Das befindet sich im Kühlschrank von Arnold Schwarzenegger! - Gannikus.de

Seltene Einblicke: Das befindet sich im Kühlschrank von Arnold Schwarzenegger!

Was man alles essen muss, wenn man ein erfolgreicher Bodybuilder werden möchte, haben wir bereits unzählige Male auf YouTube sehen können. Wie aber der Ernährungsplan eines einstigen Mr. Olympia aussieht, der seine Karriere als professioneller Athlet längst beendet hat, sieht man wiederum nicht alle Tage. Hört die besagte Person dann auch noch auf den Namen Arnold Schwarzenegger, bekommt das Ganze Seltenheitscharakter. Ein Reporterteam von Men’s Health hat allerdings einen kurzen Einblick in den Speisealltag des gebürtigen Österreichers gewährt bekommen und die Kamera draufgehalten. 

Was beim ersten Blick in den Kühlschrank des Wahlamerikaners auffällt, ist die Frische und die Qualität der verschiedenen Lebensmittel. Sowohl Gemüse als auch Obst ist in rauen Mengen vorhanden, um Arnie nach dessen Gusto als Stärkung durch den Tag zu begleiten. Als besonders wichtig, gerade wenn die Außentemperatur steigt, erachtet der frühere Gouverneur von Kalifornien fertig aufgeschnittene Wassermelone. Auf sein geliebtes Radler, ein aus Bier und Limonade im Verhältnis 1:1 gemischtes Erfrischungsgetränk, kann und will der 72-Jährige ebenfalls nicht verzichten.

Bei der Zubereitung eines Shakes, den Arnold Schwarzenegger wohl in aller Regelmäßigkeit verzehrt, wird schnell klar, dass ihn der vegane Lifestyle zumindest nicht vollständig gepackt hat. Enthalten sind ein großer Schluck Mandelmilch, Sauerkirschsaft, um Muskelkater entgegenzuwirken, und eine Banane. Mit einem Ei, das der siebenmalige Mr. Olympia anscheinend für mehr Calcium nicht wie üblich ohne, sondern mit Schale in den Behälter gibt, wird der kleine Gaumenschmaus abschließend ergänzt. Laut eigener Aussage verfeinere er seine simple Rezeptur manchmal sogar mit etwas Schnaps oder Tequila, um für Abwechslung zu sorgen.

Arnold Schwarzenegger zeigt, was bei ihm tagtäglich auf den Tisch kommt.

Seinen heutigen Ernährungsstil beschreibt Arnold Schwarzenegger als gesundheitsbewusst. Dementsprechend setzt der damalige Spitzensportler unter anderem auch auf Haferflocken und Gemüse, wovon insbesondere die grünen Varianten den Vorzug erhalten. Vom Dogma, der Muskeln wegen massive Mengen Fleisch oder viele tierische Produkte im Allgemeinen konsumieren zu müssen, halte der Terminator inzwischen Abstand. Sein Wohlbefinden danke es ihm, wie er zu verstehen gibt.

>> Das fresheste Fitness-Clothing gibt’s auf Muscle24.de! <<

Als Snack stehe selbstverständlich auch häufig ein Proteinshake auf dem Plan, der auf Basis von Mandelmilch oder verschiedenen Säften zubereitet werde. In diesem Zusammenhang greift der Mann aus der Steiermark selbstverständlich auf Supplements seiner eigenen Marke Ladder zurück, wahrscheinlich auf die pflanzliche Eiweißmischung, die aus Erbsen- und Kürbisprotein besteht. Kuhmilch beispielsweise verabscheue der 72-Jährige regelrecht, weshalb er vegane Alternativen bevorzuge. Insgesamt jedoch gebe es grundsätzlich kaum etwas, was der Unternehmer nicht möge. Aus diesem Grund habe man ihn lange Zeit auch als "Müllabfuhr" bezeichnet. Wenn er von einem Lebensmittel Abstand halte, dann lediglich aus gesundheitlichen Gründen.

Natürlich verwendet auch Arnold Schwarzenegger das eine oder andere Supplement, allerdings nur als Ergänzung, wie der Begriff "Nahrungsergänzungsmittel" nahelegt. Darüber hinaus gibt Arnie noch einen anderen Tipp zum Besten, den man so definitiv nicht häufig hört. Vor dem Kochen zum Beispiel wäscht sich der siebenfache Mr. Olympia nie die Hände. Nicht etwa, weil ihm als Terminator Bakterien nichts anhaben können, sondern vielmehr zur Stärkung des eigenen Immunsystems. Durchaus ein interessanter Ansatz, den wir aber nicht unbedingt als Empfehlung für die Allgemeinheit aussprechen wollen. 

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.