Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

So sah Gregg Valentino als Teenager aus!

Gregg Valentino geriet durch seinen Steroid- und Ölmissbrauch in die Schlagzeilen und ist vielen wohl eher unter dem Namen „The Man Whose Arms Exploded“ bekannt. Im gleichnamigen Video schneidet der Amerikaner seine Arme auf, um die dort angesammelte Flüssigkeit loszuwerden. Nun hat der Sportler überraschende Fotos aus seiner Jugend veröffentlicht.

Bevor Gregg Valentino anfing mit Öl oder anderen Substanzen zu experimentieren, war der Amerikaner ein leidenschaftlicher Kraftsportler. Schon in sehr jungem Alter machte die heutige Berühmtheit beachtliche körperliche Fortschritte, denn während er mit 11 Jahren noch dünn aussah, konnte man nur zwei Jahre später erste Muskelzuwächse erkennen.

Als der sportbegeisterte Junge 15 Jahre alt wurde, war klar, dass in ihm erhebliches Bodybuilding Potential steckt. Bereits als Teenager konnte der heute 41-Jährige durch gute Proportionen in Verbindung mit entsprechender Muskelmasse überzeugen. Zudem schien er schon damals Gefallen am Posing gefunden zu haben und brachte somit alles für eine erfolgreiche Bodybuilding-Karriere mit.

https://www.instagram.com/p/BGkcLWTIct-/?taken-by=gregg_valentino

Nach einigen Wettkämpfen folgte schließlich eine fragwürdige Karriere als Dealer, der exzessive Steroidmissbrauch und auch vor dem Einsatz von Öl schreckte Gregg Valentino nicht zurück. Wie diese Phase endete, kann man im anfangs benanntem YouTube Video ansehen, jedoch schaffte es die Internet-Berühmtheit durch seine fragwürdige Publicity mittlerweile wieder zum Social Media Star.

Dennoch bleibt dieser Sportler ein erschreckendes Beispiel, was passieren kann, wenn man unbedacht mit gefährlichen Substanzen experimentiert. Seine frühere Transformation ist jedoch beispielhaft:

so-sah-gregg-valentino-als-teenager-aus-1

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein