So sieht der jüngste Bodybuilder der Welt heute aus! - Gannikus.de

Giuliano Stroe: So sieht der jüngste Bodybuilder der Welt heute aus!

Titelbild: Das ist die Transformation des stärksten Kindes der Welt

Dass Sport für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen enorm wichtig und gesundheitsfördernd ist, bestreiten wohl die wenigsten. Im Gegenteil: Untersuchungen ergaben auch, dass sportlich aktive Kinder nicht nur ihr Selbstbewusstsein stärken, sondern auch oft emotional stabiler und ausgeglichener sind. Das kann später natürlich sowohl am Arbeitsmarkt als auch im gewöhnlichen Alltag helfen. Ein Kind, das sein Potenzial im Sport und besonders im Bodybuilding definitiv früh ausgenutzt hat, hört auf den Namen Giuliano Stroe und begann zur Besorgnis vieler und zur Freude seines Vaters bereits in einem Alter von zwei Jahren, Gewichte zu stemmen.

Tatsächlich ist es sehr bewundernswert, wenn Kinder in jungen Jahren ihr sportlichen Talente entdecken. Im Fall von Giuliano Stroe, der als das stärkste Kind der Welt bezeichnet wurde, war es sein Vater, der ihn zum Eisen brachte. Im Alter von zwei Jahren hob der gebürtige Rumäne schon Gewichte und mit neun Jahren führte er 20 Liegestützen aus, ohne den Boden mit den Füßen zu berühren. Das ist jedoch nicht alles. Im Jahr 2009, mit gerade einmal fünf Jahren, wird der kleine Junge ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen, nachdem er den bis dahin schnellsten Zehn-Meter-Handlauf aller Zeiten mit einem Gewichtsball zwischen den Beinen aufgestellt hatte.

Giuliano Stroe führte diesen Stunt in einer italienischen TV-Show vor einem jubelnden Live-Publikum auf und wurde somit zur Internet-Sensation, da hunderttausende Menschen seinen Clip gesehen und bewundert haben. Am 24. Februar 2010 brach der sportliche Turner den Weltrekord für die meisten 90-Grad-Liegestütze. Dabei handelt es sich um eine Liegestütz-Variante, bei der zwar Push-ups ausgeführt werden, allerdings ohne die Füße am Boden ankommen zu lassen. Vor den Augen zahlreicher Zuschauer einer rumänischen Live-Show schaffte der junge Athlet ganze 20 Wiederholungen und übertraf damit seinen eigenen bisherigen Rekord von zwölf Stück. Bis zum Jahr 2011 war der damals siebenjährig Giuliano dazu imstande, ganze 40 90-Grad-Liegestütze zu meistern.

Screenshot: Giuliano Stroe
Da Giuliano Stroe schon in jungen Jahren so talentiert und trainiert war, erhielt er den Spitznamen des stärksten Kindes der Welt.

Seitdem stellte der Kraftsportler jährlich Weltrekorde auf. Dazu gehören: die menschliche Flagge (eine Minute und 32 Sekunden), Klimmzüge mit menschlicher Flagge (31 Wiederholungen) und Muscle-ups (41 Stück). Auch inoffizielle Rekorde wurden gebrochen: 20 Liegestütze auf vier Glasflaschen, was wohl zu einem seiner bekanntesten Bilder gehört, zehn 90-Grad-Liegestütze mit zwei Turnringen, einhändige 90-Grad-Liegestütze auf einem Turnbock, 40 Handstand-Liegestütze, einen einarmigen Handstand, den er für über 20 Sekunden halten konnte, und zu guter Letzt das "Eiserne Kreuz", das Giuliano Stroe für mehr als 40 Sekunden ausführen konnte.

>> Bodybuilding-Bekleidung für jedermann gibt’s auf Muscle24.de! <<

Heute ist der Jugendliche 16 Jahre alt, sieht aus wie ein junger Bodybuilder und sich ziemlich gemacht, wie man im unten eingebetteten Video sehen kann. Seinen Körper habe er von seinem Vater, der ihm Trainingseinheiten auferlegt hat, die für ein Kind durchaus fordernd gewesen sind. Der Familienvater erklärt in einem Video, dass das Bodybuilding in ihrer Familie von Vater zu Sohn weitervererbt werde. Sein zweiter Sohn Claudio zieht mit elf Jahren stolz nach.

Wie bei jedem kontroversen Thema gibt es auch hier Kritiker. Gesundheitsexpertin Silvia Treviño gab in einem Interview des spanischen Fernsehsenders Cuatro an, dass solche Zwangstrainings und die dadurch entstehenden Muskelberge für Kinder nicht normal, sondern übertrieben seien. Die körperliche Belastung sei für das biologische Alter des Kindes zu groß, was dazu führen könnte, dass das Training keine positiven Effekte mehr erbringe, es für das Skelett ungesund sei und somit das natürliche Wachstum des Kindes beeinträchtige. "Diese Art von Training könnte schlimme Folgen für die Entwicklung der Knochen und Muskeln haben." Giulianos Vater hingegen sieht keine Gefahr und trainiert seine zwei Jungs weiterhin.

Mit Gannikus dein neues Level erreichen
Wusstest du, dass wir neben journalistischer Arbeit auch eigene Produkte entwickeln? Über Jahre haben wir Supplements getestet und bewertet. Dieses Wissen haben wir genutzt, um für dich sinnvolle und wirkende Supplements zu entwickeln - ohne Kompromisse. Mit detaillierter Recherche, Made in Germany und komplexen Zusammensetzungen ist es unser Ziel, dir die besten Supplements auf dem Markt zur Verfügung zu stellen. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.