Wer hat den dicksten ...? - Gannikus.de

Eddie Hall vs. Brian ShawWer hat den dicksten …?

Während Strongmen früher tendenziell einen geringeren Körperfettanteil hatten und manche Athleten wie etwa der legendäre Mariusz Pudzianowski sogar durch erstaunliche Trockenheit bestachen, werden die bekannten Größen der letzten Jahre vom Publikum meist eher als schwammig und unsportlich wahrgenommen. Doch während die Kraftpakete auf Bildern und in Videos oft weniger muskulös ‚rüberkommen als ein Bodybuilder, steckt in Wirklichkeit eine gehörige Muskelmasse unter den Fettpölsterchen. Dieser Tatsache wird man sich spätestens bewusst, wenn man einem solchen Koloss einmal im wahren Leben begegnet. Oft denkt man, dass diese Männer ausschließlich Grundübungen mit schweren Gewichten trainieren und nur ihre Wettkampfdisziplinen praktizieren. Dass aber auch ein bisschen Eitelkeit selbst in diesen Vollblutkraftsportlern steckt, beweisen Brian Shaw und Eddie Hall in einem aktuellen Video.

Im Wettkampf waren sie früher erbitterte Gegner, doch außerhalb des Gefechts um Trophäen wie den World's Strongest Man Titel geben sich wahre Athleten die Hand und gehen in Freundschaft auseinander. Da der Gewinner aus dem Jahre 2017, Eddie Hall, nun nicht mehr in das Wettkampfgeschehen eingreift, sondern als gefeierter Held eher am Rande der Bühnen zu finden ist, kann man den Briten immer öfter auf internationalen Promo-Veranstaltungen sehen. So geschah es, dass er sich kürzlich zum Training mit dem vierfachen stärksten Mann der Welt Brian Shaw verabredete.

Beide nahmen an dem gleichen Werbeevent im Westen der USA teil und verbrachten, wie man auf Instagram sehen konnte, auch etwas Freizeit zusammen. Nachdem Brian Shaw als einziger Aktiver der Gruppe nach der Teilnahme an der Arnold Classic in Columbus im Moment eine kleine Pause vom Strongman Training einzulegen scheint, hatten er und Eddie Hall die Idee, sich ein kleines Duell zu liefern. Da offensichtlich ist, wer von beiden aktuell der Stärkere ist, muss jedoch eine andere Bemessungsgrundlage her.


Hat Eddie Hall das Zeug zum Bodybuilder?


Die Challenge lautet also, wer hat den dicksten… Arm! Ganz so einfach machen es die beiden aber nicht. Da Shaw offensichtlich der größere und schwerere Athlet ist und Hall nach Beendigung seiner Karriere das eine oder andere Kilo abgespeckt hat, geht es den beiden darum, wer nach dem gemeinsamen Armtraining den größten Zuwachs mithilfe des Pumpeffekts erreicht. Dazu messen die beiden zunächst den Umfang ihrer Oberarme in kaltem Zustand.

Während es Hall auf 22 Inch beziehungsweise ca. 56 Zentimeter bringt, weist sein Ex-Kontrahent überraschenderweise nur zwei Zentimeter mehr auf und das trotz seiner höheren Körpermasse und einem der Optik nach zu urteilen höheren Körperfettanteil. Nach einem vollständigen Armtraining, welches die beiden sicherlich seltener in dieser Form durchführen, soll erneut gemessen werden. Wer am Ende die größere Differenz zum Anfangswert ausweisen kann, hat den Wettstreit gewonnen.


So hoch ist der Körperfettanteil von Brian Shaw!


Nach dem intensiven Schlagabtausch der beiden während ihres Armtrainings, das so manchen Bodybuilder alt aussehen lassen würde, kann man schon mit bloßem Auge deutlich erkennen, dass Hall und Shaw eine durchaus angeregte Durchblutung in ihrem Bi- und Trizeps erreicht haben. Kaum noch können sie ihre Arme über den Kopf heben, doch am Ende entscheidet das Maßband.

Ganze drei Zentimeter dicker ist der Arm des britischen Weltrekordhalters im Kreuzheben nach der Tortur aus sieben Übungen. Von 56 Zentimetern schwoll er auf 59 Zentimeter an. Auch beim US-Amerikaner vergrößerte sich der Armumfang um den selben Wert von 58 auf 61 Zentimeter. Am Ende heißt es demnach Gleichstand zwischen den beiden Strongman-Legenden in diesem humorvoll gemeinten Duell. Während Hall im ernsthaften Wettstreit von beiden der stärkere im Kreuzheben war, gewann Shaw die meisten WSM Titel. Nachdem sich beide jedoch nur noch auf privater Ebene treffen, können sie ihre Rivalität ab sofort auf lustige Weise für die Fans fortführen.

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wusstest du schon? Gannikus gibt es auch auf Englisch.
Möchtest du Gannikus weiterhin in der deutschen Version nutzen oder die internationale Seite durchstöbern?
auf gannikus.de bleiben weiter zu gannikus.com