Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Anja Zeidler lässt sich die Brüste verkleinern?!

Erst vor wenigen Tagen verkündete Anja Zeidler in einem ausführlichen Instagram Post, ihre Brustvergrößerung zwar nicht zu bereuen, den Eingriff aus heutiger Sicht allerdings nicht nochmal wiederholen zu lassen. Zugleich appellierte die Schweizerin an ihre weibliche Community, sich eine solche Operation im Vorfeld sehr gut zu überlegen. Obwohl das Thema damit abgeschlossen zu sein schien, berichtet das Online Magazin „20 Minuten“ nun davon, dass Anja den Eingriff rückgängig und die Implantate schon bald entfernen lassen werde.

Kurz nachdem Anja Zeidler das bereits beschriebene Posting bezüglich ihrer Brust-OP verfasste, wurde ihr Auftritt in der Schweizer Abendsendung „Der Club“ ausgestrahlt. Dort berichte die ehemalige Bodybuilderin nicht nur von ihren körperlichen und geistigen Veränderungen und den Schattenseiten der sozialen Medien, sondern ging ebenfalls auf ihre Schönheitsoperation ein. So sagte die 23-Jährige in dieser Show: „Ja, ich habe mir die Brüste machen lassen. Jetzt habe ich die, aber ich weiß, ich werde sie nicht mehr lange haben. Ich würde sie heutzutage nicht mehr machen lassen.“

Besonders das Ende des zweiten Satzes ließ nun die Schweizer Medien stutzen, sodass sich das Magazin „20 Minuten“ dazu entschloss, nachzuhaken. Die Frage, ob sie ihre Implantate tatsächlich schon bald entfernen und sich die Brüste wieder verkleinern lasse, soll Anja Zeidler daraufhin mit ja beantwortet haben. Im weiteren Gesprächsverlauf soll die Schweizerin zudem von „kugelrunden Fremdkörpern“ gesprochen und eine Parallele zum früheren Anabolikakonsum gezogen haben.

https://www.gannikus.de/news/bereut-anja-zeidler-ihre-brust-op/

Anstatt für vermeintlich besseres Aussehen „über Leichen zu gehen“, wolle die Sportlerin nun in allen Bereichen die eigene Gesundheit in den Vordergrund rücken. Obwohl sie durchaus Respekt vor einem erneuten Eingriff habe und die Chance bestünde, dass sich sowohl Fans als auch Sponsoren von der „natürlichen“ Anja abwenden werden, wolle die junge Schweizerin die Operation bereits im September durchführen lassen.

Wie es scheint hat sich Anja Zeidler nun dazu entschlossen, sich vier Jahre nach der ersten OP die Brüste wieder verkleinern und die Implantate entfernen zu lassen. Damit geht die Schweizerin einen weiteren Schritt auf ihrem neuen Weg zu mehr Natürlichkeit und schwimmt, zumindest in der Fitness Szene, ganz klar gegen den Strom.

>>Das komplette Interview von Anja Zeidler und „20 Minuten“ gibt es hier<<


Quelle: http://www.20min.ch/people/schweiz/story/Anja-Zeidler-laesst-sich-ihre-Brueste-verkleinern-14994754

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

1 Kommentar

  1. Krank ist die Frau so was gehört verboten. In dem Alter solche Eingriffe .. da sieht man mal wie geistig unreif sie tatsächlich ist

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein