Big Ramy bereit für den Sieg bei der Arnold Classic 2020?! - Gannikus.de

Brachiales Form-Update: Big Ramy bereit für den Sieg bei der Arnold Classic 2020?!

Titelbild: Big Ramy mit Form-Update vor der Arnold Classic 2020

Jeder kennt sie, die zum Teil geschönten Bilder zahlreicher Athleten, mit denen in den sozialen Netzwerken regelmäßig Aufmerksamkeit generiert wird. Unter dem anabolsten Licht überhaupt wird meist auf dem stillen Örtchen des gewählten Fitness-Studios die Smartphone-Kamera bemüht, um einen möglichst brutalen Schnappschuss zu erzeugen. Auch von Big Ramy kennen wir diese in die Irre führenden Ablichtungen, doch sein aktuellstes Form-Update scheint mehr oder minder unverfälscht zu sein und seine Favoritenrolle für die Arnold Classic 2020 ohne jeden Zweifel zu untermauern. 

Man könnte mittlerweile meinen, dass die Arnold Classic 2020 für Big Ramy zum Selbstläufer werden würde. Schließlich sind mit Shawn Rhoden und Roelly Winklaar zwei Titelanwärter aus dem Rennen. Nichtsdestotrotz kann sich die Konkurrenz sehen lassen, denn allein mit Dexter Jackson nimmt im kommenden März ein Athlet teil, der in Ohio bereits fünf Mal siegreich von der Bühne schritt und den insgesamt 30. Profi-Triumph seiner gefühlt nie enden wollenden Karriere vor Augen hat. Hinzu kommen weitere Hochkaräter wie unter anderem Cedric McMillan, William Bonac und Josh Lenartowicz.

Das weiß natürlich auch Big Ramy, der dem Anschein nach in diesem Jahr wohl genau deshalb keine halben Sachen machen möchte, wie sein neustes Form-Update auf Instagram beweist. Genau acht Wochen vor der Arnold Classic zeigt sich der gebürtige Ägypter nämlich in beachtlicher Verfassung. Obwohl Stand jetzt noch knapp zwei Monate ins Land ziehen müssen, bis der erste prestigeträchtige Wettkampf des Jahres stattfindet, ist die Diät beim einstigen Zugpferd des Oxygen Gyms augenscheinlich schon weit fortgeschritten. Demnach deutet vieles darauf hin, dass das Gesamtpaket aus Masse und Conditioning endlich stimmen könnte.

Titelbild: Auch Roelly Winklaar sagt die Arnold Classic 2020 ab
Nach Shawn Rhoden: Auch Roelly Winklaar sagt die Arnold Classic 2020 ab!

Hinter dem Mr. Olympia rangiert ohne jeden Zweifel die Arnold Classic auf dem zweiten Platz der weltweit prestigeträchtigsten Veranstaltungen im Bodybuilding. Das unter der Schirmherrschaft von Arnold Schwarzenegger ausgetragene Event brachte in der Vergangenheit bereits die eine oder andere Legende auf den Radar. Unter anderem gewannen Flex Wheeler und Kevin Levrone den renommierten Wettkampf in […]

Auch wenn seine Beine auf dem unten verlinkten Instagram-Bild verdeckt sind, so kann sich die derzeitige Form von Big Ramy durchaus sehen lassen, sofern man lediglich den Oberkörper bewertet. Keine Frage, ein abschließender Gesamteindruck lässt sich nicht bilden, doch zumindest in puncto Muskulatur hatte der 35-Jährige nie Probleme im Unterkörper. Sollten sich Quads und Beuger derzeit auf einem ähnlichen Level befinden wie Brust, Bauch und Co., könnte der von Dragon Pharma gesponserte IFBB Pro tatsächlich bereit sein, im amerikanischen Columbus den großen Coup zu landen.

>> Die fresheste Sportswear findet ihr auf Muscle24.de! <<

Ebenfalls interessant ist auch der direkte Vergleich mit William Bonac, der erst vor wenigen Tagen eine nahezu identische Aufnahme aus dem Gym in den sozialen Medien teilte. Zwar sind die Lichtverhältnisse beim Foto des holländischen Bodybuilders verhältnismäßig schlecht, weshalb viele Details verdeckt werden, doch legt man die Bilder trotzdem nebeneinander, scheint Big Ramy jedenfalls momentan die Nase vorn zu haben, was basierend auf dessen wiederkehrenden Form-Problemen definitiv erwähnenswert bleibt. Immerhin hat Bonac die Arnold Classic im Jahr 2018 noch gewinnen können und beendete das renommierte Event 2019 auf dem zweiten Platz.

War es in der Vergangenheit stets die Masse-Karte, die Big Ramy versuchte zu spielen, hat er sich für die Arnold Classic 2020 nun offenbar fest vorgenommen, für die Form an Tag X – wenn nötig – auch das eine oder andere Kilo zu opfern. In jedem Fall wird es spannend zu sehen sein, wie der Ägypter nach anderthalb Jahren ohne Wettkampfteilnahme in Ohio aufkreuzt. Mit 35 Jahren gehört Mamdouh Elssbiay, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, keineswegs zum alten Eisen, doch allmählich wäre es zugegebenermaßen an der Zeit abzuliefern. 

Instagram-Bild: Big Ramy acht Wochen vor der Arnold Classic 2020
Acht Wochen vor der Arnold Classic 2020 gewährt Big Ramy einen Einblick in seine aktuelle Form.
Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.