Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Deadlift Deathmatch #1 – Bodybuilder vs. Powerlifter

BodybuildingRev hat auf Youtube mit den Formaten Strength Wars und Masters of Grip Strength wieder etwas Neues im Bereich Kraftsport auf die Beine gestellt. Hierbei geht es letzten Endes nur um eins: Wer ist der stärkere Athlet? Keine ausgefallenen Sachen oder besonders ausgeklügelte Konzepte, einfach bloß schwere Gewichte bewegen. Bei der neuesten Serie mit dem Namen Deadlift Deathmatch dreht sich alles – wie man schon im Namen erkennt – um Kreuzheben!

Die erste Episode der neuen Serie Deadlift Deathmatch läuft unter dem Motto „Bodybuilder vs. Powerlifter“. Hierbei treten Nino und Markus gegeneinander an. In puncto Körpergewicht sind die beiden nicht allzu weit voneinander entfernt. Nino bringt 109kg auf die Waage, während Markus immerhin noch gute 105kg Masse mitbringt. Host dieser Episode ist übrigens Tetzel von der Halbgottschmiede, der ja auch schon selbst im einen oder anderen Battle am Start war.

Worum geht es beim Deadlift Deathmatch?

Abwechselnd werden immer drei Wiederholungen Kreuzheben mit 250kg ausgeführt. Zwischen jeder Wiederholung darf maximal eine Pause von fünf Sekunden gemacht werden. Zwischen dem Ende der letzten Wiederholung von Athlet A und Beginn der ersten Wiederholung von Athlet B dürfen nicht mehr als zehn Sekunden vergehen. Sollte ein Athlet die drei Wiederholungen nicht schaffen, hat der andere Athlet die Möglichkeit, durch Beenden des Satzes seines Gegners das Battle für sich zu entscheiden. Hört sich etwas kompliziert an, ist es aber eigentlich gar nicht :D

Die ersten 3er Sätze beider Teilnehmer sehen eigentlich noch relativ locker aus, wobei die Technik von Markus schon nicht 1a ist. Auch beim zweiten Durchgang gibt sich Nino keine Blöße, während Markus ab der zweiten Wiederholung schon ziemlich kämpfen muss, die drei Wiederholungen aber dennoch voll macht. Den dritten Durchgang meistert Nino ebenfalls souverän. Durch extremes Kämpfen packt Markus auch die erste Wiederholung des dritten Durchgangs, eine weitere packt er jedoch nicht. Nino kann also durch des Komplettieren von Markus‘ Satz das Battle für sich entscheiden. Auch das gelingt ihm und somit geht der Bodybuilder in Person von Nino als Gewinner dieses Battles hervor.

Mal wieder ein hartes Duell, das ihr euch natürlich auch selbst auf Youtube anschauen könnt:

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein