Pascal Su testet günstigste Flachbank auf Amazon! - Gannikus.de

Top oder Flop? - Pascal Su testet günstigste Flachbank auf Amazon!

Titelbild: die günstige Flachbank von Amazon im Test

Es gibt YouTube-Videos, in denen Personen ihre Lieblingsprodukte aus unterschiedlichen Drogeriemärkten vorstellen oder zu denen sie Empfehlungen aussprechen. Besonders beliebt bei der breiten Masse sind günstige Sachen, die qualitativ hochwertig sind. Deshalb gibt es auch zahlreiche Clips über Dinge aus dem 1-Euro-Shop oder auch über günstige Amazon-Produkte. Videos, in denen "Schulsachen ab 1 Cent von Amazon" oder auch "Die coolsten 1 Cent Produkte auf Amazon" vorgestellt werden, waren besonders im Jahr 2018 ziemlich beliebt. Vor kurzem haben sich zwei Kraftsportler dann die Frage gestellt, ob es denn auch günstiges Gym-Equipment bei dem Online-Versandhändler zu erwerben gib. Mit der günstigsten Flachbank auf Amazon sind sie tatsächlich fündig geworden.

Im neusten Video von Pascal Su lautete die Mission, gemeinsam mit einem seiner Freunde die günstigste Flachbank auf Amazon zu finden und sie auf Herz und Nieren zu testen, da für Gym-Equipment normalerweise ziemlich hohe Preise aufgerufen werden. Aus diesem Grund ist es gerade bei Fitnessstudio-Ketten eher die Regel als die Ausnahme, die Geräte zwar zu erhalten, sie aber erst nach und nach abzubezahlen. Die Frage, auf die der Kraftsportler durch dieses Video eine Antwort finden will: Ist teures oder billiges Equipment besser?

Dafür haben sie keine Kosten und Mühen gescheut und die billigste Flachbank, die man auf Amazon finden konnte, zum Preis von 48,99 Euro erworben. Bereits zu Beginn macht die Hantelbank der Marke ONETWOFIT einen guten Eindruck, denn schon das Montieren fällt leicht, da lediglich zehn Schrauben benötigt werden, um das Zubehör aneinander anzubringen. Zum einen wird getestet, ob das Stück überhaupt hält, was es verspricht, das heißt Stabilität bei jedem Gewicht, das man bewegt, ohne Wackeln oder Ruckeln. Zum anderen, was man damit machen kann und zu guter Letzt soll ein Belastungstest mit 320 Kilogramm durchgeführt werden, obwohl auf Amazon angegeben ist, dass die Gewichtskapazität "nur" 300 Kilo beträgt.

Video-Screenshot: Günstige Flachbank von Amazon im Test
Pascal Su versucht, die günstige Flachbank von Amazon so gut es geht zweckzuentfremden, um sie zu testen.

Bei den Muttern stellt Pascal fest, dass keine Gummis vorhanden sind, weshalb zu erwarten sei, dass sie sich durch die intensive Benutzung über die Zeit lösen beziehungsweise lockern werden würden. Für die Belastungsprobe absolviert der Powerlifter einige Kurzhantel-Übungen mit unterschiedlichen Varianten. Um zu testen, ob sie belastbar und zuverlässig ist, führt er nicht nur gewöhnliches Kurzhantel-Drücken aus, sondern platziert die günstige Flachbank zusätzlich auch noch auf einer anderen, sowohl negativ als auch schräg.

>> Bekleidung für stabile Kraftsportler findet ihr auf Muscle24.de! <<

Die günstige Flachbank von Amazon wird im Video ebenfalls zweckentfremdet und beispielsweise als Kurzhantel für Bizeps-Curls und Trizepsdrücken hinter dem Kopf verwendet. Für den Belastungstest werden, entgegen der Empfehlung auf der Website, statt 300 sogar 320 Kilogramm in Form von 16 20-Kilo-Gewichtsscheiben auf die Bank gelegt. Tatsächlich gibt sie nicht nach und somit ist auch diese Herausforderung bestanden. Auch das Holz, worauf das Pad befestigt wurde, entspreche laut dem Kraftsportler einem guten Qualitätsstandard, wobei das oft das erste Anzeichen für mangelnde Beschaffenheit sei.

Pascal Su erklärt abschließend, dass er von dem Produkt mehr als begeistert sei, da unter anderem das Pad – anders als bei vielen anderen, deutlich teureren, Herstellern – sehr griffig sei. Ebenso mangle es nicht an der Stabilität der Flachbank, was anfänglich die größte Befürchtung gewesen sei. Als Fazit erklärt der YouTuber: "Also natürlich ist das jetzt keine ultra stabile, krasse Bank oder so, aber für jeden, der auf einem Budget unterwegs ist, das ist safe eine Kaufempfehlung in dem Preissegment. Ich hab' Bänke in meinem Gym, die sind viermal so teuer und sie sind einfach Trash." 

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.