Eddie Hall bald im TV zu sehen? - Gannikus.de

Eigene SerieEddie Hall bald im TV zu sehen?

Im Vergleich zu seinen Kollegen war die sportliche Karriere des Strongman Eddie Hall von recht kurzer Dauer. Der Brite nahm 2014 das erste Mal am World's Strongest Man teil, belegte zwei Jahre darauf den dritten Platz und sicherte sich schlussendlich 2017 den Titel des stärksten Mannes der Welt. Doch nachdem dieses Ziel erreicht war, ging er bereits mit 29 Jahren in den Ruhestand.

Als amtierender Weltrekordhalter im Kreuzheben mit einem atemberaubenden Gewicht von 500 Kilogramm, hat er sich in dieser kurzen Zeit jedoch tief in die Geschichtsbücher des Kraftsports eingebrannt und ist auch im Mainstream kein Unbekannter. Trotz seines späten Einstiegs in die Welt der sozialen Medien, zählt „The Beast“, wie Eddie mit Spitznamen genannt wird, mit aktuell 1,2 Millionen Instagram-Followern zu den populärsten Männern seines Faches. Zum Vergleich, Brian Shaw, der bereits seit zehn Jahren zu den Top-Athleten im Strongman gehört und den Titel ganze viermal gewann, hat „nur“ rund 825.000 Abonnenten.


Eddie Hall zeigt seine „Sixpack-Transformation“!


Aufgrund dieser massiven Beliebtheit des Briten entschied sich ein amerikanischer Fernsehsender dem Schwergewicht eine Plattform zu geben und ihn zum Protagonisten einer eigenen Fernsehsendung zu machen. Wie der Familienvater aus dem englischen Stoke-on-Trent in einem Post auf Instagram berichtete, sei er dafür in die Vereinigten Staaten gereist. In einem ersten YouTube Video, in dem er sich ein Duell mit Wettesser und YouTuber BeardMeatsFood liefert, erzählt Hall, dass er in seiner Serie an verschiedenen Food-Challenges im Land der unbegrenzten Möglichkeiten teilnehme.

„Eddie eats America“ soll das Format heißen, für das sich der 31-Jährige in den vergangenen Wochen in Form gebracht habe. Auf welchem Sender die Folgen ausgestrahlt werden und wann man sie sehen kann, wurde indes noch nicht bekannt gegeben. Einen Gastauftritt werde, einem weiteren Instagram-Post zufolge, jedoch sein Kollege und Freund Brian Shaw machen. Wir sind gespannt und hoffen, dass das Format auch hierzulande online gestreamt werden kann.

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wusstest du schon? Gannikus gibt es auch auf Englisch.
Möchtest du Gannikus weiterhin in der deutschen Version nutzen oder die internationale Seite durchstöbern?
auf gannikus.de bleiben weiter zu gannikus.com