Fler äußert sich zu seinem Steroidkonsum! - Gannikus.de

Mr. Olympia Bühne?Fler äußert sich zu seinem Steroidkonsum!

fler-aeussert-sich-zu-seinem-steroidkonsum

Fler ist nicht nur einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands, sondern ist auch in der Fitnessszene kein Unbekannter, zumal er schon ein eigenes Trainingsprogramm mit Simon Teichmann namens Maskulin IP auf den Markt gebracht und eigene Supplements gelaunched hat. Die meisten Sportinteressierten kennen den Berliner allerdings aus den Rechtsstreitereien mit Julian Zietlow, die aufgrund der gemeinsamen Vergangenheit zustande kamen. Nicht selten äußerte sich der unter dem Pseudonym Frank White bekannte Künstler zu seinem Steroidkonsum, beispielsweise im Gannikus Interview aus dem Jahr 2015 oder in den Texten seiner Musik. Nun hat auch der YouTube Kanal STOKED die Chance ergriffen und den Künstler mit einigen fitnessbezogenen Fragen konfrontiert, die beispielsweise leistungssteigernde Substanzen sowie seine derzeitige Ernährung betreffen.

Derzeit sei Fler auf Saftdiät, wie Marvin Game, der mit dem YouTube-Format Hotbox für Aufmerksamkeit sorgte und in diesem Fall den Part des Reporters übernimmt, direkt zu Beginn anmerkt. Der Grund dafür sei laut dem deutschen Rapper sein übermäßiger Fleisch- respektive Nahrungskonsum. Die sechsmonatige Albumphase habe das Leben des Berliners dermaßen durcheinandergebracht, weshalb er sich für die Saftdiät entschied. Auf die Frage seines Gegenübers, ob er Drogen nehme, antwortet Patrick Losensky, wie der Rapper mit bürgerlichem Namen heißt, dass er außer Alkohol keine Rauschmittel zu sich nehme.

„Ich trinke ab und zu mal und ich hab‘ wie gesagt, darf man ja auch nicht abtun, so Anabolikasachen, also Testosteron habe ich genommen, Wachstumshormone habe ich genommen, aber alles mit dem Arzt.“

Zu Anabolika habe der 37-Jährige in der Zeit gegriffen, zu der Sport an erster Stelle stand. Er habe eigener Aussage nach aussehen wollen wie Jay Cutler, der auf der Mr. Olympia Bühne stand. Der deutsche Musiker gibt deutlich zu verstehen, dass das Bodybuilding seine Leidenschaft sei, denn „wenn ich nicht Rapper wäre und ich wäre noch einmal 20 Jahre jünger, ich würde das so krass machen, das ist einfach mein Ding“, so Fler weiter.

fler-enthuellt-die-komplette-julian-zietlow-story
So kam es zur "Energie-Schelle"Fler enthüllt die komplette Julian Zietlow Story!

Wer die Branche schon längere Zeit verfolgt, dürfte wissen, dass auch Leon Lovelock einst hier startete und sogar einige Monate bei ProBroWear unter Vertrag stand. Inzwischen schlug der ursprünglich aus Mannheim stammende YouTuber aber einen anderen Weg ein und legte den Fokus vermehrt auf die Rap Szene – mit Erfolg, wie mittlerweile weit über 300.000 […]

Patricks Ziel würde es nicht sein, lediglich als Fitnessmodel durchzustarten, er würde das Ganze „so übertreiben wie die Amis, oberste Gewichtsklasse. Die Begeisterung für den Kraftsport ginge bei dem Berliner so weit, dass man ihn sogar nachts wecken könne und er im Training trotzdem Vollgas geben würde. Das Schwierigste an der ganzen Sache sei die Diät, die der Rapper nie mit großem Eifer durchgezogen habe. Laut Fler gebe es keinen Jo-Jo-Effekt, vor dem zahlreiche Personen Angst hätten. „Wenn du isst, bist du fett. Wenn du nicht isst, bist du dünn. Fertig.“  

fler-aeussert-sich-zu-seinem-steroidkonsum
Fler als erster Gast des neuen Formats „BAKED“ von Marvin Game.

Für Marvin hingegen würden die Essgewohnheiten der heutigen Zeit ein Übermaß darstellen, denn die drei Mahlzeiten täglich seien von Personen etabliert worden, die die Nahrungsmittel an den Mann bringen wollten. Der Rapper stimmt an dieser Stelle zu und behauptet, dass er kein Frühstück benötige, um Energie zu haben. Durch den Verzicht aufs Frühstück habe er keine Energie verloren, wie der 37-Jährige zumindest in der eigenen Diät gemerkt haben will.

Die erste Folge der neuen Sendung „BAKED“ von Marvin Game ist seit wenigen Tagen online. Dabei ist der erste Gast niemand Geringeres als der Rapper Fler. Das Highlight dieser Serie stellt neben den beiden hauptsächlichen Protagonisten der Star-Chefkoch Christoph Brand dar, der im FvF Friends Space in Kreuzberg das Lieblingsessen der Gäste kocht. In einer ruhigen Gesprächsrunde sprechen die beiden Musiker unter anderem über die 187 Straßenbande, das Kiffen, seine Panikattacken und was die Fitnessbegeisterten unter euch wohl eher interessiert: über den Anabolikakonsum, die Ernährung von Fler und welche Richtung er eingeschlagen hätte, wäre er kein heute berühmter Musiker.

1 Reaktion zu “Fler äußert sich zu seinem Steroidkonsum!
  • Verwechslung. Man braucht keine besondere Genetik für den Muskelaufbau sondern eine Genetik die es erlaubt den Tod durch Organversagen aufzuschieben.

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wusstest du schon? Gannikus gibt es auch auf Englisch.
Möchtest du Gannikus weiterhin in der deutschen Version nutzen oder die internationale Seite durchstöbern?
auf gannikus.de bleiben weiter zu gannikus.com