Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Flex Wheeler zeigt seine Form 1 Woche vor dem Mr. Olympia 2017

Der Mr. Olympia 2017 steht direkt vor der Tür und jeder, der dort etwas erreichen will, muss sich bereits jetzt in absoluter Topform befinden. Jemand, der – ähnlich wie Kevin Levrone im letzten Jahr – sein Comeback beim diesejährigen Mega Event feiert, ist die Bodybuilding Legende Flex Wheeler. Erst kürzlich konnte man sich jetzt einen mehr als guten Überblick über die aktuelle Form des IFBB Pros verschaffen!

Flex Wheeler wird dieses Jahr trotz fortgeschrittenen Alters in Las Vegas auf die heiß umkämpfteste Bodybuilding Bühne der Welt steigen und sich dort mit den Weltbesten messen. Der zur Zeit 52 Jahre alte Sportler wird dabei in der Classic Physique Division antreten und somit unter anderem neben Arash Rahbar, Danny Hester und Chris Bumstead stehen. Vor ein paar Tagen hat er nun seine Form während einem Training gezeigt!


In diesem Video, das auf dem Instagram Account von Stan „The Rhino“ Efferding veröffentlicht wurde, ist die aktuelle Form des Mr. Olympia Teilnehmers zu sehen:

https://www.instagram.com/p/BYzHCZbjJJ1/?taken-by=stanefferding


Laut dem zugehörigen Text hat Flex Wheeler anscheinend 30 Pfund Fett abgenommen und bei Bluttests sogar seine Gesundheitsmarker verbessert. Der enorme Fettverlust von umgerechnet knapp 14 Kilogramm, ist auch deutlich sichtbar, denn der US-Amerikaner ist präsentiert sich in sehr guter Form. Laut „Nick’s Strength and Power“ würden die Arme des Bodybuilders allerdings etwas komisch aussehen, auch wenn dieser behaupten würde, kein Synthol zu verwenden. Zusätzlich dazu kritisiert der YouTuber auch die Beine des IFBB Pros, da sie im Vergleich zu seinem Oberkörper viel kleiner aussehen würden.

In einem neuen Video präsentierte Flex Wheeler seine aktuelle Form eine Woche vor dem Mr. Olympia 2017. Da der 52-Jährige in seiner Klasse auf harte Konkurrenz trifft, ist trotz seiner derzeit ziemlich guten Form allerdings nicht davon auszugehen, dass er sich auf einem der vorderen Ränge platzieren kann. Wie es am Ende ausgeht, wird man natürlich erst nach dem prestigeträchtigen Wettkampf wissen!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein