Hardgainer Crew und Stofftiere geraten aneinander! - Gannikus.de

"Alle Videos löschen!": Hardgainer Crew und Stofftiere geraten aneinander!

Dass sich die Hardgainer der ersten Stunde noch einmal zusammenfinden und ein Comeback starten, nachdem jeder einzelne von ihnen eigene Wege bestritten hat, haben die meisten zwar gehofft, jedoch nicht für möglich gehalten. Vor rund einem Monat war es aber dann so weit: Vito, Tobi und Jhaki feierten ihre Rückkehr, allerdings ohne Kevin. Eine konkrete Erklärung dafür gab es nicht, doch schrieb Vito unter einem Instagram-Beitrag, dass alle bis auf den Berliner, der lieber sein "Stofftiere-Ding" durchziehe, für HGC 2.0 bereit gewesen seien. Erst gestern tauchte aber ein Video auf dem Kanal des Dogs of Berlin-Schauspielers auf, das durch eine Erklärung der neuen beziehungsweise alten Team-Konstellation endlich Klarheit verschaffen soll.

Das Video, das den Titel "Stofftiere verlangen Löschung aller alten HCG Videos" trägt, beginnt mit Vito, der sich bei seinen Fans um Klarheit in der Situation bemüht. Vor kurzem habe den Kraftsportler ein Anruf von Kevin erreicht, in dem er gemeinsam mit Danijel, Fabian und Andrey den Wunsch geäußert habe, alle Videos vom Hardgainer-Kanal, in denen die genannten Personen erscheinen, zu entfernen. Damit kein Fehler bei der Wiedergabe der Bitte unterläuft, liest das Werbegesicht von Audible, die WhatsApp Nachricht vor, die ihn nur kurze Zeit nach dem Telefonat erreicht habe:

"Hey Vito. So wie telefonisch besprochen, bitten Fabi, Danijel, Andrey und ich dich aufgrund der aktuellen Situation der neuen Crew sowie deinen Äußerungen über die Dazugehörigkeit von Danijel und Fabi zur Hardgainer-Crew. Haben wir uns dazu entschlossen, dass alle Videos in denen die genannten Personen vorkommen von dem Hardgainer-Crew Channel in den nächsten 14 Tagen gelöscht werden. Mit freundlichen Grüßen Danijel, Fabi, Andrey und Kevin."

Dass sie die Videos löschen sollen, tut der Hardgainer Crew speziell für die Fans leid.

Dass Danijel und Fabi nicht zu den Hardgainern der ersten Stunde gehören, gibt Vito Pirbazari klar zu verstehen. Falls die Jungs sich dadurch beleidigt fühlen sollten, täte es dem Sinob-Athleten leid. Besonders die Fans, auf deren Rücken die ganze Sache ausgetragen werde, liegen den Jungs am Herzen, weshalb sie die Gegenseite darum bitten, alles noch einmal zu überdenken. Selbstverständlich würden sie der Aufforderung der Stofftiere nachkommen, da keine bösen Hintergedanken ihrerseits herrschen würden. Ebenso schlägt der einstige Bühnenathlet vor, die Videos zu entmonetarisieren, wenn es dabei um Geld ginge.

>> Freshe Fitness-Bekleidung zum absoluten Bestpreis bekommt ihr bei Muscle24.de! <<

Im weiteren Verlauf übernimmt Tobi das Wort und erklärt, dass er fast täglich Nachrichten von Followern bekomme, in denen diese schreiben würden, welch große Motivation sie ständig durch die alten Videos erlangten. Man solle sich seine eigene Meinung zu den Geschehnissen bilden, da die Videos, die mit viel Arbeit und Herzblut verbunden sind, ja vermeintlich für die Fans gedreht worden seien. Laut Jhaki würden auch die Personen, die mit der alten Hardgainer Crew Videos aufgenommen und somit Lebenszeit investiert hätten, in Vergessenheit geraten, da sie nicht gefragt worden seien. Nichtsdestotrotz sei genau das der nötige Anreiz, um in der Zukunft weiterhin Gas zu geben, guten Content zu liefern und wie Phönixe aus der Asche zu steigen.

Um auch von seiner Seite aus Klarheit zu schaffen, meldet sich Kevin Wolter in einer Instagram-Story zu Wort und stellt klar, dass man beide Seiten anhören müsse, um sich ein Urteil verschaffen zu können, die Stofftiere es allerdings nicht nötig hätten, dreckige Wäsche in der Öffentlichkeit zu waschen. Ebenso wolle der YouTuber die Fans darüber informieren, dass es sich dabei nicht um finanzielle Dinge handle, da sie in den letzten Jahren nie Geld erhalten hätten. Es würde um rein persönliche Differenzen gehen, die nicht öffentlich gemacht werden sollen. Zudem könnten die Stofftiere weder hinter dem HGC-Kanal noch hinter den Personen stehen, die den Channel mit Videos versorgen.

In seiner Instagram Story entschuldigt sich Kevin Wolter bei allen HGC Fans.
Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.