Jeff Seid unterschreibt bei RedCon1! - Gannikus.de

ÜberraschungsdealJeff Seid unterschreibt bei RedCon1!

Unsere letzte News über Jeff Seid ist deutlich über zwei Jahre alt, was schlichtweg daran liegt, dass es seither nicht allzu viel Erwähnenswertes über den US-Amerikaner zu berichten gab. Beim Mr. Olympia 2017 sollte der mittlerweile 24-Jährige trotz fehlender Qualifikation mit einer Wildcard an den Start gehen. Unter den insgesamt 35 Teilnehmern der Men's Physique war der junge Bodybuilder allerdings nicht zu finden und auch in den Monaten danach wurde es zunehmend ruhiger um den aus Washington stammenden Athleten. Nun kehrt Jeff mit einem Paukenschlag zurück auf die Bühne der Fitnesswelt.

Wäre RedCon1 ein Fußballverein, würde man sagen, dass der Club seit Anfang 2018 profitabel auf dem Transfermarkt zuschlagen und einige Hochkaräter verpflichten konnte. Im Athletenteam der amerikanischen Marke befinden sich derzeit Szenegrößen wie Ray Williams, Brian Shaw und Blessing Awodibu. Auch Luke Sandoe und Antoine Vaillant haben den Weg zum aufstrebenden US-Hersteller gefunden. Wer jetzt denkt, das Unternehmen rund um CEO Aaron Singerman würde einen Gang zurückschalten, der hat sich mächtig getäuscht, denn erst vor wenigen Stunden stieß der nächste Bodybuilder zur stetig wachsenden Brand.

Neustes Mitglied im Team von RedCon1 ist kein Geringerer als Jeff Seid. Wie beide Parteien unter anderem via Instagram verkündeten, werde man ab sofort offiziell zusammenarbeiten. Vor allem der IFBB Pro spricht von einer sehr wichtigen Entscheidung, die er voller Stolz mit seinen Fans und Followern teilt. Schon vor einigen Jahren hatten Aaron Singerman und sein neuer Schützling ersten geschäftlichen Kontakt. Man blieb daraufhin weiter miteinander verbunden, sodass in der Endkonsequenz jetzt eine Kooperation realisiert werden konnte.


RedCon1 und Blessing Awodibu veröffentlichen Rapsong!


Dass Jeff Seid unzählige Angebote potenzieller Sponsoren bekommt, dürfte für jeden unserer Leser nachvollziehbar sein. Der US-Amerikaner erreicht Millionen von Menschen, ist laut eigener Aussage aber extrem wählerisch, was die Zusammenarbeit mit Unternehmen innerhalb der Fitnessindustrie angeht. Bei RedCon1 konnte der Men's Physique Athlet jedoch scheinbar nicht absagen, was sich damit begründen lässt, dass er schlichtweg von den Produkten der amerikanischen Marke überzeugt war. Das gibt der 24-Jährige in einem Video auf Instagram zu verstehen, in dem er den vor sich liegenden Vertrag unterzeichnet.

Mit Jeff Seid hat RedCon1 definitiv einen Athleten an Bord geholt, der zumindest in puncto Following auf Social Media alles bisher beim US-Hersteller Dagewesene in den Schatten stellt. Auf Instagram folgen dem Sunnyboy immerhin stolze 3,7 Millionen Menschen, was im Fitnessbereich durchaus eine Ansage ist. Sein YouTube-Kanal zählt ebenfalls 1,1 Millionen Abonnenten und würde sich daher perfekt dafür eignen, Produkte seines neuen Sponsors zu bewerben.

Nach fünf Jahren ohne Supplement-Sponsor unterschreibt Jeff Seid also bei RedCon1 und tritt damit einem Unternehmen bei, dass jedenfalls in Bezug auf gesponserte Athleten einen guten Riecher mitbringt. Ob der amerikanische Bodybuilder aufgrund der neuen Zusammenarbeit auch wieder den Weg zurück auf die Bühne finden könnte, ist zum jetzigen Zeitpunkt nur Gegenstand erster Spekulationen. Zum letzten Mal an einem Wettkampf teilgenommen hat der 24-Jährige beim Mr. Olympia 2016, als er den 16. Platz in der Men's Physique belegte. 

1 Reaktion zu “Jeff Seid unterschreibt bei RedCon1!
Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wusstest du schon? Gannikus gibt es auch auf Englisch.
Möchtest du Gannikus weiterhin in der deutschen Version nutzen oder die internationale Seite durchstöbern?
auf gannikus.de bleiben weiter zu gannikus.com