Mike Sommerfeld startet bei der Dennis James Classic! - Gannikus.de

Spontaner Klassenwechsel: Mike Sommerfeld startet bei der Dennis James Classic!

Lange Zeit gab es in Deutschland keinerlei Wettkämpfe, um sich als Bodybuilder die so heiß begehrte Pro Card zu holen. Nach der Spaltung der zwei IFBB-Verbände wurde jedoch die Dennis James Classic ins Leben gerufen, im Rahmen derer sich Amateurathleten verschiedenster Klassen den Profi-Status verdienen können. Darüber hinaus erwartet die Zuschauer in der Frankfurter Jahrhunderthalle auch eine Pro Show für Starter der Classic Physique, die am kommenden Wochenende mit einem unerwarteten Konkurrenten mehr auf der Bühne vorliebnehmen müssen. 

Warf man vor rund einer Woche noch einen Blick auf die Teilnehmerliste der Dennis James Classic, fanden sich dort genau 16 Classic Physique Athleten, davon mit David Hoffmann nur einer aus Deutschland. Der 39-Jährige tritt wie im vergangenen Jahr die weniger strapaziöse Reise nach Frankfurt an, um sich mit einem wiederholten Sieg direkt für den Mr. Olympia zu qualifizieren, nachdem es beim Yamamoto Cup im September nur für den dritten Platz gereicht hatte. Dass der derzeit von ESN gesponserte Bodybuilder es mit zusätzlicher Konkurrenz aus der Bundesrepublik zu tun bekommen könnte, hatte bis Mitte der Woche noch keiner ahnen können.

Ungefähr am Mittwoch stellte sich dann heraus, dass mit Urs Kalecinski ein weiterer deutscher Athlet an der Dennis James Classic teilnehmen wird. Der 21-Jährige sicherte sich erst vor knapp einer Woche die Pro Card, indem er sowohl den Klassen- als auch den Gesamtsieg bei der Iceland Open holte. Der Neu-Profi aus Stuttgart feiert in der Frankfurter Jahrhunderthalle sein Debüt in der IFBB Pro League und hält dabei ebenfalls die Deutschlandflagge hoch. Damit allerdings nicht genug, denn wie im Verlauf des gestrigen Abends bekannt wurde, sehen wir morgen noch einen dritten Teilnehmer, der die Farben Schwarz, Rot und Gold repräsentiert.

Mit nur 21 Jahren: Das ist unser neuer IFBB Pro in der Classic Physique!

Über mangelnden Nachwuchs im Bezug aufs professionelle Bodybuilding in Deutschland können wir uns mittlerweile nicht mehr beschweren. Aldin Alijagic, Wiebke Krug und Hannah Prause sind beispielsweise drei der Athleten, die sich innerhalb der vergangenen Wochen und Monate ihre Pro Card verdienten und die Bundesrepublik seitdem offiziell als IFBB Pros vertreten dürfen. Dass mehr in diesem […]

Gemeint ist Mike Sommerfeld, der letzten Sonntag noch beim Romania Muscle Fest in Bukarest auf der Bühne stand, dort aber nur den 13. Platz erkämpfen konnte. Für die Dennis James Classic wechselt der PEAK-Athlet kurzfristig von der 212 Division in die Classic Physique, was aufgrund seiner hervorragenden Linie durchaus vielversprechend scheint. Das Gewichtslimit von 96 Kilogramm hatte der 25-Jährige beim Wettkampf in der rumänischen Hauptstadt Bukarest ohnehin bei weitem nicht ausgeschöpft, wovon er jetzt profitieren kann.

>> Bodybuilding-Bekleidung von GASP & Gorilla Wear gibt’s bei Muscle24! <<

Wie schwer Mike in der Classic Physique sein darf, berechnet sich selbstverständlich anhand seiner Körpergröße. Da sich der von Neil Hill vorbereitete IFBB Pro mit seinen 173 Zentimetern im Grenzbereich befindet, wird es darauf ankommen, was das Maßband am morgigen Samstag sagt. Je nach Messergebnis könnten entweder 87 oder 90,7 Kilo das Limit darstellen. Beides wäre wohl durch Entladen und/oder Manipulation des Wasserhaushalts zu schaffen. In Rumänien brachte der ambitionierte Bodybuilder laut eigenen Angaben 92 Kilo auf die Waage.

Anders als zunächst angenommen, wird es bei der Pro Show der Dennis James Classic also nicht nur einen, sondern gleich drei deutsche Athleten geben. Neben David Hoffmann, der seine Teilnahme bereits lange im Vorfeld angekündigt hatte, werden auch Neu-Profi Urs Kalecinski und Mike Sommerfeld die Bundesrepublik vertreten. Aufnehmen muss es das Trio mit 15 anderen Startern aus der ganzen Welt. Wir wünschen viel Erfolg beim Kampf um die direkte Qualifikation für den Mr. Olympia 2020!

Laut Teilnehmerliste startet in Frankfurt nicht nur Neu-Profi Urs Kalecinski, sondern auch Mike Sommerfeld.
Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.