Philipp Jendreiek wird IFBB Pro! - Gannikus.de

Mr. Olympia Amateur: Philipp Jendreiek wird IFBB Pro!

Titelbild: Philipp Jendreiek wird IFBB Pro

Während es in den wärmeren Sommermonaten hierzulande, aber auch andernorts etwas lockerer mit den verordneten Corona-Maßnahmen zuging, treffen die erneuten Restriktionen zur Eindämmung der Fallzahlen selbstverständlich die Bodybuilding-Szene ebenso hart. Wettkämpfe werden verschoben oder direkt gänzlich abgesagt, was es den Athleten nicht einfacher macht, ihre Vorbereitung zu planen. Prinzipiell muss man allen denjenigen Respekt zollen, die sich in diesen unsicheren Zeiten in eine Prep begeben. Einer von ihnen war Philipp Jendreiek, dessen Bemühen sich am Ende des Tages auszahlen sollte.

Den widrigen Umständen zum Trotz warfen die Veranstalter des Mr. Olympia Amateur in Portugal nicht die Flinte ins Korn und hielten an der Austragung ihres Wettkampfs fest – ganz zur Freude der gemeldeten Teilnehmer, die sich ansonsten vergebens vorbereitet hätten. Philipp Jendreiek war unter ihnen und startete nicht nur im Bodybuilding bis 75 Kilogramm, sondern auch in der Classic Physique bis 170 Zentimeter Körpergröße. Der Doppelstart bringt natürlich eine höhere Chance mit, letztlich mit einer Pro Card nach Hause zu gehen, erschwert jedoch gleichermaßen das Timing vor Ort, das auf Bodybuilding-Events ohnehin nicht selten zur Mammutaufgabe mutiert, wenn der Ablaufplan wieder einmal über den Haufen geworfen wird.

Insgesamt wurden im portugiesischen Carcavelos, nur wenige Kilometer westlich der Hauptstadt Lissabon gelegen, von der IFBB Pro League 24 Profilizenzen vergeben, aufgeteilt auf drei Männer- und sechs Frauen-Klassen. Eigentlich hätte der Wettkampf im Casino Estoril stattfinden sollen, doch aufgrund der kürzlich aktualisierten Corona-Einschränkungen musste man aufs Mr. Big Evolution, ein Fitness-Studio, ausweichen. Vorteil daran: Statt Gummibändern, vereinzelt herumliegenden Hanteln und dem eigenen Körpergewicht konnten die Athleten das komplette Gym-Equipment nutzen, um sich für die Show aufzupumpen.

Bild: Gesamtsiegerstechen beim Mr. Olympia Amateur
Beim Mr. Olympia Amateur in Portugal holte Philipp Jendreiek die Pro Card in der Classic Physique.

Für Philipp Jendreiek ging es zunächst mit einem Dämpfer los, wenn auch mit einem kleinen. In der Bodybuilding-Klasse bis 75 Kilogramm belegte der 29-Jährige nur den zweiten Platz und verpasste mit diesem Abschneiden knapp das Gesamtsiegerstechen. Ein in jedem Fall glücklicheres Ende nahm seine Teilnahme in der Classic Physique, in der Philipp nach dem Klassensieg den dritten Platz im Overall sicherstellte. Da die besten Drei sich für die Profilizenz qualifizierten – das war im Vorfeld bereits festgelegt worden -, erhielt auch der gelernte Industriekaufmann eine der heiß begehrten Pro Cards.

>> Kraftsport-Bekleidung von GASP & Co. gibt’s auf Muscle24.de! <<

Andere deutsche Amateurathleten waren zuvor schon in Polen und Rumänien mit von der Partie, um Profi zu werden, wohingegen sich Philipp Jendreiek beim Mr. Olympia Amateur in dieser Saison zum ersten Mal präsentierte und der Konkurrenz stellte. Der Mann aus Essen betreibt den Bühnensport seit 2012, trat inzwischen bei 30 Wettkämpfen an. Mit dabei war neben dem zweiten Platz bei der Arnold Classic 2017 unter anderem auch die Silbermedaille bei der Europameisterschaft 2018. Zukünftig darf der 29-Jährige bei den Profis mitmischen.

Der dritte Platz beim Mr. Olympia Amateur, erreicht in der Classic Physique, bescherte Philipp Jendreiek also seinen bislang unweigerlich folgenschwersten Erfolg im Bodybuilding, allerdings im positiven Sinn. Ab sofort darf sich der PEAK-Athlet nämlich zu den deutschen IFBB Pros zählen. Zumindest in Portugal war wegen der eingeführten Sperrstunde ein erstes Feiern gestern nicht wirklich möglich. Mit Pro Card in der Hand wird es der Essener verschmerzen können. Wir gratulieren an dieser Stelle recht herzlich und wünschen für die Zukunft bestes Gelingen. 

Das vielleicht wichtigste Supplement für den Muskelaufbau?
Kennst du schon unser eigens entwickeltes Supplement-Sortiment? Hierzu gehört auch unser laborgeprüftes Creatin, welches die Leistungsfähigkeit verbessern kann. Vor allem im Schnellkrafttraining und bei kurzzeitiger intensiver körperlicher Betätigung kann Creatin die Leistung erhöhen. Für diejenigen, die es wirklich wissen wollen, haben wir zudem auch eine Matrix aus Creatin und Beta-Alanin entwickelt, welche neben den genannten Vorteilen auch noch zu mehr Kraftausdauer führen kann. Wir freuen uns über deinen Besuch im Shop. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...
Instagram: Philipp Jendreiek über die Pro Card
Auf Instagram bedankt sich Philipp Jendreiek bei seinen Supportern.
2 Reaktionen zu “Philipp Jendreiek wird IFBB Pro!
  • Profi ist er jetzt, ja. Aber leider sehe ich bei ihm nicht die nötige Genetik um in der Pro Classic Physique jemals Aufsehen zu erregen. Wäre besser ein passabler Amateur geblieben anstatt ein chancenloser Profi.

  • Ich gönne ihm das. Sieht nach einem wahren Sportler aus. Schade, dass die meisten Talente aus Deutschland ihre Berühmtheit auf social media-Plattformen suchen und mit Stoff-Interviews ihre Zeit verschwenden als ernsthaft bei der Sache bleiben. Ich wünsche Philipp alles alles Gute für seine weitere Laufbahn. Er macht alles richtig.

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.