ProFuel Erbsen Protein bald erhältlich - Gannikus.de

ProFuel Erbsen Protein bald erhältlich

ProFuel wird in Kürze sein erstes Protein Pulver auf den Markt bringen. In einem veröffentlichten Video stellen Mischa Janiec und Ralf Sättele (Mitgründer von ProFuel) das neue Protein vor und testen vor der Kamera die ersten Probepackungen.

Alpahaminos-ProuelDas Unternehmen bzw. der Hersteller „ProFuel“ ist mehr oder weniger dafür bekannt Supplemente vegan zu halten. So sind im bestehendem Sortiment beispielsweise BCAAs – aus Mais gewonnen – in veganer Form vorhanden.

Das neu angekündigte Protein Pulver wird selbstverständlich auch vegan sein. Es handelt sich hierbei nicht, wie einige vermuteten, um ein Reisprotein, sondern um ein Erbsenprotein.

Das Erbsenprotein soll geschmacklich besser als Reisprotein schmecken. Hier versucht man wohl auch den Nichtveganern ein gut mundendes Protein zu verkaufen, da die ja geschmacklich vom Whey Protein verwöhnt sind.

Bei den Makros soll es sich trotzdessen ähnlich wie bei einem Whey Protein verhalten. Laut Mischas Angaben enthält das ProFuel Erbsenprotein auf 100 g ca. 3 g Fett und 5 g Kohlenhydrate. Das wären also ähnliche Nährwerte wie die eines durchschnittlichen Whey Protein Konzentrates.

Zum Proteingehalt sagen die beiden noch nicht allzu viel, außer, dass der Rohstoff an sich ca. 90% Proteinanteil haben soll. Das wird bei dem Endprodukt natürlich nicht erreicht werden können, da laut eigenen Aussagen noch Aromen und Süßstoffe mit im Produkt enthalten sein werden.

Im Video werden zwei Geschmacksrichtungen getestet, allerdings wird nur ein Geschmack angesprochen und zwar „Vanille“.

Bezüglich des Geschmacks loben die beiden das neue Protein ihres eigenen Unternehmens. Fast so gut wie ein geschmacklich gutes Whey und besser als jedes vorherige vegane Protein. Das darf jedoch bald jeder selbst entscheiden, ob diese Aussagen denn der Realität entsprechen.
Wann dieses Pulver auf den Markt kommen soll, wird in dem Video auch bekannt gegeben. Laut Ralf Sätteles Aussage wird das vegane Profuel Erbsenprotein Ende März erscheinen.

profuel-erbsenprotein

Fakten zu Erbsenprotein

Das Eiweiß von Erbsenprotein Pulver stammt nicht, wie viele von euch wahrscheinlich annehmen von grünen Erbsen, sondern von gelben Erbsen. Diese werden in der Regel in China oder Kanada angebaut.

Nach der Ernte werden diese gemahlen und anschließend in verschiedene Bestandteile wie Protein, Kohlenhydrate und Fette getrennt. Dieser Prozess kann chemisch oder aber frei von jeglicher Chiemie ablaufen.

Der Einkaufspreis des Rohstoffes liegt beim Erbsenprotein ungefähr bei der Hälfte des WPC 80 (Whey Protein Konzentrat). Interessant wird daher sein, in welchem Preissegment sich das Profuel Erbsenprotein ansiedeln wird.

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.