Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Strength Wars League 2k17 #13 – Romano Rengel vs. Maxi Luber

Zumindest teilweise erfolgreich endete die letzte Episode der Strength Wars League 2k17, bei der John Gomez und Pascal gegeneinander antraten, für den zuerst genannten Athleten, der in der Vergangenheit schon Karl Ess bezwingen konnte. Der Powerlifter aus Gambia setzte sich am Ende gegen seinen Konkurrenten aus Deutschland durch, scheiterte allerdings am 9-minütigen Zeitlimit, weshalb er nur einen von zwei möglichen Punkten mitnehmen konnte. Ob der Parcours doch noch innerhalb des Zeitlimits bewältigt werden würde, erfuhren die Fans des Kraftsport Formats gestern in einer neuen Folge!

Mit Romano Rengel tritt in der 13. Episode der Strength Wars League 2k17 einer der Athleten an, die schon zu Beginn an für das Format vor der Kamera standen. Sein Gegner ist der 28-jährige Maxi Luber, den man bereits in der ersten Folge gegen Thomas Faber im Duell sehen konnte.

Vor dem eigentlichen Battle sehen wir uns aber wie immer zunächst an, wie das Ganze in der Theorie aussieht!

Die Athleten

Romano Rengel

  • Powerlifter
  • 27 Jahre alt
  • 95 Kilo schwer
  • 1,80 Meter groß

Maxi Luber

  • Powerlifter
  • 28 Jahre alt
  • 88 Kilo schwer
  • 1,73 Meter groß

Hinsichtlich des Alters herrscht kein großer Unterschied, doch Romano ist sowohl größer als auch schwerer als sein Kontrahent. Ob das jedoch direkt einen Nachteil für Maxi darstellen muss, sehen wir dann im Battle!

Die Disziplinen

  • Hex Bar – 240 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Hex Bar Carry – 15 Meter
  • Weighted Dips – 52 Kilo – 15 Wiederholungen
  • Sandbag Loading – 90 Kilo – 10 Wiederholungen
  • Keg Over Head Press – 70 Kilo – 20 Wiederholungen

In keiner der vorigen Folgen, bei denen die Übungsauswahl wie oben beschrieben war, konnte einer der Athleten das Zeitlimit von neun Minuten unterbieten, weshalb hier alles unverändert bleibt. Die Frage ist nun, ob es Romano oder Maxi gelingen könnte.

Los geht’s mit dem Battle!



Das Battle

Es kam zwar seit Beginn der Strength Wars League 2k17 schon des Öfteren vor, doch auch in diesem Fall kann man das Ganze nicht spannender machen als es letzten Endes war. Der Vorsprung, den sich Romano direkt von Anfang an erarbeitet, ist zu groß für Maxi, um das Ruder noch einmal herumzureißen. Unter dem Strich geht der Sieg also verdient an den deutschen Powerlifter, der vor seiner Niederlage gegen The Faceless den Weltmeistertitel inne hatte.

Besonders hervorzuheben war jedoch nicht der Sieg von Romano an sich, sondern eher die Tatsache, dass er es als erster Athlet schaffte, den aktuellen Parcours in unter neun Minuten zu absolvieren. Als er das 70 Kilo schwere Fass zum Schluss das insgesamt 20. Mal nach oben wuchtete, waren sogar noch ungefähr 30 Sekunden auf der Uhr.

Durch seinen Sieg und das Unterbieten des Zeitlimits macht es Romano Rengel also besser als bei seinem vorigen Auftritt und sichert sich die maximal möglichen zwei Punkte auf sein Konto, wozu wir ihm an dieser Stelle gratulieren. Sein Kontrahent Maxi Luber kämpft zwar bis zum Schluss, fährt aber ohne Punkte nach Hause!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein