Uncle BOB fühlt Simon Teichmann auf den Zahn! - Gannikus.de

"Das Bild eines Versagers!"Uncle BOB fühlt Simon Teichmann auf den Zahn!

uncle-bob-nimmt-simon-teichmann-in-die-zange

Die gefürchteten Interviews von Uncle BOB in der Rolle des Zapp le Mont haben in den letzten Jahren wohl niemanden so sehr getroffen wie Simon Teichmann. Auf der FIBO 2019 in Köln standen bereits unter anderem der CEO von IronMaxx, Murat Demir, FitnessOskar und Vito vor der Kamera des Reporters, den besonders seine direkten und teils unangenehmen Fragen ausmachen. Nun veröffentlichte der bekannteste Bart der Fitnessszene das insgesamt dritte FIBO-Video innerhalb weniger Jahre mit Simon Teichmann, dem Frontmann von Body IP. Zur Überraschung vieler ging das Gespräch aber, nicht wie in den letzten Jahren, ziemlich ruhig über die Bühne, wobei trotzdem heiße Themen behandelt wurden. 

Das Team von Body IP habe sich dieses Jahr dazu entschieden, keinen eigenen Stand zu haben, so Simon. Viele werden jetzt natürlich denken, dass es an den hohen Kosten lag, welche Jil bereits in einem Video veranschaulicht hat. Die Gründe seien allerdings nicht finanzieller Natur. Durch die ganze Verantwortung, die auf Simons Schultern gelastet habe, seien die Fans auf der einen Seite vernachlässigt worden. Auf der anderen Seite gebe es keine neuen Innovationen, wie beispielsweise Supplements oder Kleidung, die man präsentieren hätte können. Einen Haken gibt es jedoch bei der ganzen Sache: Der Stand musste trotzdem bezahlt werden, da zu kurzfristig abgesagt worden sei. Aus diesem Grund sei man auch eine stolze Summe von 35.000 Euro losgeworden. Diese sei laut Simon ziemlich schmerzhaft, denn „das wäre schon eine schöne Uhr„.

Für den Düsseldorfer sei das Jahr ein ziemlich erfolgreiches gewesen, außer einem Shitstorm, der laut dem YouTuber zum Teil minimal gerechtfertigt sei. Die Dinge, die ihm unterstellt wurden, seien nicht wahr, denn der Familienvater habe niemals betrogen, allerdings hätten zahlreiche Personen versucht, ihm genau das zu unterstellen. Diese Menschen würden nicht verstehen, dass es sich dabei nicht um seine eigene Person handle, sondern um den Mehrwert für die Zuschauer. Der Body IP Frontmann denkt, dass jeder auf Social Media „Leichen im Keller habe“, nicht nur er selbst. Sein Vergehen würde der Bodybuilder selbst aber nicht als „Dreck am Stecken“ bezeichnen.

vito-gegen-uncle-bob-bald-im-ring-zu-sehen
"Entweder geben oder kassieren!"Vito und Uncle BOB wollen sich „auf die Fresse hauen“?!

Die gefürchteten Interviews des Zapp le Monts sind in der Fitnessszene hinreichend bekannt. Uncle Bob schreckt in seiner Rolle vor nichts zurück, besonders nicht vor offenen und zum Teil sehr unangenehmen Fragen. Jährlich treibt sich der Shopbesitzer auf der FIBO in Köln herum, um sich seine Opfer  auszusuchen. Nach den Befragungen von unter anderem Murat […]

Auf die Frage von Zapp le Mont, wie Simon es denn finden würde, dass sich manche Persönlichkeiten ausschließlich mit dem „natural oder Stoffer sein“ beschäftigen, antwortet der Frontmann von Body IP, dass solch ein Leben schade sei. Man würde sich im Zuge dessen nur auf andere Menschen konzentrieren, sich selbst aber nicht entwickeln und dadurch stagnieren. Zu einem gewissen Maße fände der Bodybuilder die Aufklärungsarbeit nützlich, allerdings unterscheide sich Aufklärung von dem Versuch, jemanden schlechtzureden.

Es gebe einige Personen, die denken, dass sie Aufklärungstätigkeit betreiben, sich jedoch in persönlichen Angelegenheiten verbeißen würden, die für den 36-Jährigen nicht nachvollziehbar seien. Das Traurige an der ganzen Sache sei, dass die nicht genannte Person Zuschauer habe, denen er ein falsches Vorbild vermitteln würde.

uncle-bob-nimmt-simon-teichmann-in-die-zange
Hitziges Gespräch zwischen Simon Teichmann und Uncle BOB.

„Ich kriege wirklich von so vielen Mädels zum Beispiel auch mit, der lungert dann vor Clubs herum, um irgendwelche betrunkenen Mädels anzuquatschen. […] Ich finde so etwas eine Belästigung. Auch insgesamt als Beispiel ranzugehen, wenn man sich seine „Wohnung“ anguckt, Arbeit hat er auch nicht, zockt da die ganzen Nächte durch. […] Ich kann Leute einfach nicht verstehen, die sich eben um andere kümmern, wenn bei sich einfach so viel schiefläuft und das so offensichtlich.“

Nicht nur für Simon Teichmann sei diese Person ein Loser, sondern für zahlreiche andere ebenfalls, so der Familienvater. Die nicht genannte Person, mit der aller Voraussicht nach AKOthePERSIANkiller gemeint zu sein scheint, sei erstens extrem übergewichtig, zweitens mache er Fitness ohne die richtige Technik, wohne weiters in einer kleinen Wohnung, sei viertens arbeitslos, lungere zudem nachts vor den Clubs herum und zocke die Nächte durch. Das Bild, das Simon von diesem Menschen gezeichnet habe, sei das eines Versagers.

Simon Teichmanns Meinung nach biete der Content des YouTuber reine Unterhaltung mit dem Hintergedanken, sich über andere Personen zu stellen, allerdings keinen Mehrwert, wie es die Person selbst behaupte. Im Gegensatz dazu empfinde er, dass zum Beispiel Matthias Botthof seinen Followern viel guten und informativen Content biete, als Person etwas erreicht habe und gegen niemanden schießen würde. Einen Gegenschlag wolle der 36-Jährige nicht starten, denn sein Kanal diene den Zuschauern lediglich zur Information.

4 Reaktionen zu “Uncle BOB fühlt Simon Teichmann auf den Zahn!
  • Alle Jahre wieder, kommt der Fettsack und braucht seine 5 Minuten Aufmerksamkeit. Ohne Scheiß, warum gebt ihr von Gannikus diesem Typen überhaupt ne Plattform? Der Typ lebt doch nur von Tatsachen Behauptungen.

  • Ich mag Simon nicht wirklich, aber mit Ako hat er absolut Recht. Wohne noch nicht lange in Düsseldorf, aber habe Ako schon 3 mal in einer Samstag Nacht vor Clubs lungern sehen. Dachte immer hier handelt es sich um blöde Unterstellungen, aber der Typ ist wirklich so drauf.

  • Egal im welche Bereich der Ako sich umgibt, niemand kann ihn leiden. Selbst in seiner Sachkunde blabla Ausbildung konnte ihn niemand leiden und ging allen auf die nerven. In der world of tanks szene machen sich auch alle über ihn lustig.

    Ein erwachsener „Mann“ der sich wie ein Kleinkind benimmt und allen mit „und dann und dann und dann“ Fragen auf die nerven geht.

    Stimme Simon und dem Kameramann zu 100% zu!

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wusstest du schon? Gannikus gibt es auch auf Englisch.
Möchtest du Gannikus weiterhin in der deutschen Version nutzen oder die internationale Seite durchstöbern?
auf gannikus.de bleiben weiter zu gannikus.com