UVP des Impact Wheys auf neuem Rekordhoch?! - Gannikus.de

Myprotein nicht mehr billig?UVP des Impact Wheys auf neuem Rekordhoch?!

Der britische Nahrungsergänzungsmittelhersteller Myprotein gilt mittlerweile als eine der führenden Marken weltweit, wenn es um Whey Protein und Co. geht. Während das Unternehmen hierzulande aufgrund von anhaltenden Vorwürfen der Konkurrenz oft in einem weniger guten Licht dargestellt wird, lockte besonders der günstige Preis stets eine Vielzahl von kaufwilligen Kunden auf die Seite, unter anderem für das berühmte Impact Whey Protein. Dem aufmerksamen Beobachter wird jedoch nicht entgangen sein, dass der unverbindliche Verkaufspreis für das Nummer 1 Produkt der The Hut Group zugehörigen Firma in den vergangenen Monaten stark gestiegen ist.

Zunächst sei erwähnt, dass sich dieser kurze Artikel vorrangig auf den unverbindlichen Verkaufspreis, kurz UVP, bezieht. Dabei handelt es sich um den Grundpreis, den man ohne die Verwendung von Rabattaktionen zahlt. Da Myprotein als Vorreiter jedoch quasi ständig Gutscheincodes anbietet, mit denen man stets zwischen 25 und 40 Prozent sparen kann, sollte man den UVP nicht zwangsläufig als endgültigen Kaufpreis betrachten. In unserer Deals-Sektion findet ihr immer die aktuellsten Rabattaktionen des britischen Herstellers und vielen weiteren Unternehmen.

MyProtein Impact Whey Protein im Test (+Analyse)

Erfahrungsbericht zum Myprotein Impact Whey Protein Das MyProtein Impact Whey Protein gehört ohne Zweifel zu den wohl meistverkauften Whey Proteinen in Europa. Durch sehr günstige Preise, lockt der englische Supplement Gigant seine Kunden an, sodass sicherlich jeder Enthusiast schon einmal über den Kauf dieses Whey Protein Konzentrates nachgedacht hat. Wir von Gannikus.com haben daher keine Kosten und Mühen […]

Gehen wir ein wenig in der Zeit zurück, so lassen sich im Preis des Impact Whey Proteins gewisse Schwankungen erkennen. Insgesamt ist die Tendenz jedoch steigend. Während die Kosten für den Endverbraucher für ein Kilogramm des beliebten Eiweißpulvers in verschiedenen Geschmacksrichtungen lange Zeit noch bei 18,99 Euro lagen, stieg dieser Wert bis zum heutigen Zeitpunkt um stolze 3,50 Euro auf 22,49 Euro an. Im Vergleich dazu zeigen sich die entsprechenden Produkte der Konkurrenz relativ preisstabil.

Wie zu Beginn erwähnt, muss man nun jedoch betrachten, welchen Preis der Endverbraucher unter Berücksichtigung der Rabattaktionen für ein Kilogramm des besagten Produktes zahlt. Sollten sich neben den steigenden Preisen auch die Rabatte in gleichem Umfang erhöht haben, wäre eine solche Betrachtung hinfällig, zumindest für diejenigen, die sich vor dem Kauf über die aktuellen Deals informieren. Während der Preis, abzüglich des zu diesem Zeitpunkt besten Rabattes Ende März 2018 für ein Kilogramm Myprotein Impact Whey mit Geschmack bei 9,74 Euro lag, konnte man es kürzlich noch für 13,04 Euro und damit ganze 9,45 Euro unter dem UVP ergattern.

Die Entwicklung der unverbindlichen Preisempfehlung des Myprotein Impact Wheys sowie die Entwicklung abzüglich des zu diesem Zeitpunkt besten Rabattes. *basierend auf den Gannikus-Deals

Wie man aus unserer Grafik erkennen kann, schwankte der Preis je Kilogramm abzüglich des besten Rabattcodes ein wenig stärker als der UVP doch zog gerade in den vergangenen Monaten mit der Preiserhöhung nach. Blicken wir ein wenig weiter in die Vergangenheit zurück, so zeigte sich das Produkt zwischen 2013 und 2017 relativ preisstabil und kostete ohne Rabatte stets zwischen 15 und 16 Euro für den Beutel mit einem Kilogramm Inhalt, allerdings in der geschmacksneutralen Variante. Welche Gründe für den relativ raschen Anstieg der letzten Zeit verantwortlich sind, können wir an dieser Stelle nicht genau sagen. Sicherlich wird jedoch der Einkaufspreis der Rohstoffe damit zusammenhängen.

Dennoch darf bei dieser Betrachtung nicht außer Acht gelassen werden, dass es auch die günstigen Whey Protein Konzentrate konkurrierender Hersteller auf einen ähnlichen Preis nach Abzug von Gutscheinen bringen. Beispielsweise zahlt man für ein Kilogramm Tasty Whey von ESN aktuell 13,52 Euro mit einem Rabatt über 20 Prozent, wohingegen das Clean Concentrate von ZEC+ abzüglich eines 25 Prozent Gutscheines etwa 14,90 Euro kostet. Einzig und allein bei Herstellern, wie Bodylab24 kann man darüber hinaus noch etwas mehr sparen und bekommt die Dose Whey je nach Aktion auch für zehn bis zwölf Euro.

Ganz egal für welches Whey Protein man sich letztendlich entscheidet, in den meisten Fällen sollte nicht ausschließlich auf den Preis geachtet werden. Auch der persönliche Geschmack, die Qualität und nicht zuletzt die Firmen und Athleten, die ihr mit eurem Kauf unterstützt, sollten in die Entscheidungsfindung einfließen.

1 Reaktion zu “UVP des Impact Wheys auf neuem Rekordhoch?!
  • habe jahrelang bei myprotein gekauft, habe dabei weniger eiweißgehalt in kauf genommen, zumal auch viele leckere geschmacksrichtungen vorhanden sind….mittlerweile habe ich davon abstand genommen, die preispolitik von myprotein geht so steil nach oben, das man sich bequem hersteller aus deutschland suchen kann…habe vor jahren 59.00 Euro für 5 kg bezahlt, abzüglich der rabattstaffel, so das ich auf einen kg preis von 8,00 euro gekommen bin…mittlerweile liegt der preis bei 83,00 euro minus der rabattstaffel….liegt der kg preis im günstigsten fall bei 12 – 13 euro, dafür kaufe ich mir lieber ein hochwertiges protein , wobei die werte genau angegeben sind und nicht wie bei myprotein auf schätzungen bestehen, laut test nur um die 67%

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wusstest du schon? Gannikus gibt es auch auf Englisch.
Möchtest du Gannikus weiterhin in der deutschen Version nutzen oder die internationale Seite durchstöbern?
auf gannikus.de bleiben weiter zu gannikus.com