Vito und Uncle BOB wollen sich "auf die Fresse hauen"?! - Gannikus.de

"Entweder geben oder kassieren!": Vito und Uncle BOB wollen sich "auf die Fresse hauen"?!

vito-gegen-uncle-bob-bald-im-ring-zu-sehen

Die gefürchteten Interviews des Zapp le Monts sind in der Fitnessszene hinreichend bekannt. Uncle Bob schreckt in seiner Rolle vor nichts zurück, besonders nicht vor offenen und zum Teil sehr unangenehmen Fragen. Jährlich treibt sich der Shopbesitzer auf der FIBO in Köln herum, um sich seine Opfer  auszusuchen. Nach den Befragungen von unter anderem Murat Demir, FitnessOskar und nicht zuletzt den beiden Oldschool Bodybuildern Heiko Kallbach und Karsten Pfützenreuter, wagt sich der "Freier und Journalist" nun an das ehemalige Hardgainer-Crew Mitglied Vito heran und nimmt ihn in die Mangel.

Nach ein paar Sätzen über Vitos derzeitige Schauspielkarriere, kommt es zum Realtalk. Laut Bob wollte der Berliner doch für keinen Sponsor mehr einspringen, doch mache er genau das auf der FIBO in Köln für Sinob. "Was ist das für ein Gefühl seine eigenen Werte zu verkaufen? Fühlt man sich da minderwertig?" Der Fitness YouTuber sehe das Ganze nicht so schlimm wie von seinem Gegenüber beschrieben. Tatsächlich sei es ihm aber schwergefallen, sich erneut auf diese Rabatt-Werbungen einzulassen.

Ein Jahr lang habe Vito Pirbazari, wie der Berliner mit bürgerlichem Namen heißt, seinen YouTube Kanal ganz alleine gestemmt und sei daran nahezu, dramatisch ausgedrückt, pleite gegangen. Zwar eine bittere Erkenntnis, aber irgendwoher müsse das Geld kommen, damit alles wieder einigermaßen vorankommt.


FitnessOskar wird von Zapp le Mont in die Mangel genommen!


Den Kompromiss, den Vito dabei zwischen Ethik und der Videoproduktion bei dem neuen Sponsoring geschlossen hätte, sei der, dass seitens von Sinob keine Einschränkungen vorhanden sein durfen. Auf die Frage, ob der frühere Wettkampfathlet denn tatsächlich hinter der Marke stehe oder nur das "Para" brauche, antwortet er, dass die angebotenen Supplements tatsächlich geil seien, denn mit "Bullshit-Produkten" wäre der Deal nicht zustande gekommen. Letzten Endes habe allerdings niemand das Rad neu erfunden und die ganzen Supplements der unterschiedlichen Marken würden sich sehr ähneln.

Neben Vitos Kochbuch, das bereits im Dezember 2018 gemeinsam mit Katie Kate und Flavio Simonetti veröffentlicht wurde, möchte sich der Ex-Hardgainer nun gezielt auf YouTube konzentrieren. Ende des Sommers soll bereits eine Fight-Night angesetzt sein, wo Vito in den Ring steigen werde. Bob fände es interessant zu sehen, wie Fitness YouTuber gegeneinander kämpfen, anstatt nur Ansagen zu machen. Dem stimmt der Berliner sofort zu. So kommt er schnell dazu, dass Vito und Bob gegen Ende des Jahres, kurz vor Weihnachten, einen Kampf ansetzten wollen, damit Zapp le Mont noch genügend Zeit hätte, um sich dafür noch in Form zu bringen.

Als Zeugen wählen die beiden YouTuber Ben, den Mitgründer von Sinob, um diese Vereinbarung offiziell festzuhalten. Um eine bestimmte Sache würden die beiden allerdings nicht kämpfen, es ginge lediglich darum dem anderen "in die Fresse zu hauen". Der Kampf soll nach K1 Regeln gestaltet werden. Statt Ansagen im Internet zu machen, solle man lieber in den Ring steigen und das sportlich untereinander klären. "Entweder geben oder kassieren! So oder so, wir machen das. Scheiß aufs Rumquatschen!", so Vito.

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.