Wer verbrennt mehr Kalorien in 1,5 Minuten? - Gannikus.de

Paul vs. Johny: Wer verbrennt mehr Kalorien in 1,5 Minuten?

Titelbild: Paul Unterleitner vs Johny Münster

Wer abnehmen will, muss ein Kaloriendefizit einhalten. Daran führt kein Weg vorbei und eine Abkürzung oder Zauberpille gibt es auch nicht. Wer jedoch nicht das Ziel verfolgt, so wenig, sondern so viel Essen wie möglich in kürzester Zeit zu sich zu nehmen, macht eine Kalorien-Challenge. Diese Herausforderungen ziehen sich von 10.000 Kalorien in ein paar Stunden über verschiedene Strongman-Diäten bis hin zu den kalorienreichsten Cheatmeals diverser Stars. Auch Paul Unterleitner und Johny Münster haben bei einem Fotoshooting beschlossen, eine Kalorien-Challenge durchzuziehen, allerdings auf eine etwas andere Art und Weise. Das Ziel: Die meisten Kalorien innerhalb eineinhalb Minuten zu verbrennen.

Unter den derzeit auf seinem YouTube-Kanal veröffentlichten 417 Videos findet man auch den einen oder anderen Clip, in dem sich Paul Unterleitner an verschiedene Herausforderungen rund ums Thema Kalorien wagt. Sein Publikum informiert der Content Creator nicht nur mit Videos rund um seine komplette Ernährung, sondern übertreibt es auch oft und so kommt es vor, dass der junge Bodybuilder nach einem Wettkampf 13.000 Kalorien in sich hineinschaufelt oder gar versucht, 30.000 Kalorien nach 36 Stunden des Fastens zu bezwingen.

Auch Johny Münster, der ebenfalls Teil des Athletenteams von Rocka Nutrition ist, teilte auf seinem YouTube-Kanal einige Videos bezüglich gewisser Challenges, wie beispielsweise einen 15.000 Kalorien Cheatday oder den täglichen Lebensmitteleinkauf von Kreuzhebe-Weltrekordhalter Hafthor Björnsson während seiner Vorbereitung auf Strongman-Wettkämpfe. Vor wenigen Tagen haben Paul Unterleitner und Johny Münster nicht separat, sondern gemeinsam nach einem Shooting eine Herausforderung bestritten, in der es darum ging, die meisten Kalorien innerhalb eineinhalb Minuten zu verbrennen.

Screenshot: Paul Unterleitner Johny Münster
Sowohl Paul Unterleitner als auch Johny Münster versuchen, in eineinhalb Minuten die meisten Kalorien mithilfe eines Concept2 SkiErg Ergometers zu verbrennen.

Für die Auswertung und den Vergleich verwendeten die beiden jungen Bodybuilder keinen speziellen, externen Kalorientracker, sondern den durchschnittlichen Wert, der auf dem Bildschirm des besagten Ergometers der Marke Concept2 angezeigt wird, nachdem sie sich die eineinhalb Minuten damit ausgepowert haben. Um sich bei der ersten Person keine Tricks abzuschauen, starten Paul Unterleitner und Johny Münster gleichzeitig. Nach 30 Sekunden geht den beiden sichtlich die Luft aus und es wird ziemlich anstrengend. Währenddessen werden die zwei von Julian Zietlow und zwei weiteren jungen Athleten, die zur deutschen Supplementmarke gehören, angefeuert.

>> Die beste Bekleidung für Kraftsportler findet ihr bei Muscle24! <<

Julian Zietlow setzt auf Johny, da er wisse, dass er verrückter sei als Paul sei und dadurch bei so einer Herausforderung eventuell größere Chancen habe. Nach der Halbzeit wird es besonders kräfteraubend und sowohl Paul Unterleitner als auch Johny Münster können nur noch ungefähr die Hälfte ihrer Kraft vom Anfang aufbringen. Nach knapp einer Minute hätten die Jungs laut Julian 31 Kalorien verbrannt. Zwar haben beide Bodybuilder nach eineinhalb Minuten 37 Kalorien verbrannt, doch wie man an der Anzeige des Bildschirms entnehmen kann, würde Paul in derselben Geschwindigkeit, die er gerade durchgezogen hat, innerhalb einer Stunde 1.345 Kalorien verbrennen, während es bei Johny 1.237 wären.

Der gebürtige Österreicher erklärt, dass es sich bei der angezeigten Zahl vermutlich um den letzten Stoß handle, nicht um den Durchschnitt. Das Fazit der beiden Fitness-Influencer, das unter lautem Schnaufen und Seufzen mitgeteilt wird, lautet, dass Cardio nicht gerade ihre Lieblingsbeschäftigung sei. Zwar haben Paul Unterleitner und Johny Münster lediglich 37 Kalorien verbrannt, allerdings gönnen sie sich nach diesem langen Shooting-Tag eine große Pizza mit Vorspeise, um auf ihre Erhaltungskalorien zu kommen.

Die Geheimwaffe im Gym
Kennst du schon unseren hauseigenen Booster? Unser Team verschreibt sich seit Jahren der Aufklärung rund um Trainingslehre, Ernährungswissenschaften und Nahrungsergänzungsmittel. Mit diesem fundierten Wissen haben wir unseren eigenen Booster entwickelt - von Sportlern für Sportler. Sowohl das Feedback unserer Kunden als auch die Resonanz externer Produkttester katapultieren den Booster auf ein noch nie dagewesenes Level. Lass' die synergetische Wirkung von 21 aufeinander abgestimmten Inhaltsstoffen auf dich wirken. Wir freuen uns auch auf dein Feedback. Klicke hier und erfahre jetzt mehr...

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.