ZEC+ und Matthias Clemens benennen "FB Cut & Burn" in "Diet Support" um! - Gannikus.de

Auslöser Christian Wolf?ZEC+ und Matthias Clemens benennen „FB Cut & Burn“ in „Diet Support“ um!

Der Livestream mit Matthias Clemens und Christian Wolf liegt mittlerweile gute sechs Monate in der Vergangenheit und obwohl das Aufeinandertreffen der beiden schon im Januar ein absolutes Jahreshighlight darstellte, wollen wir das hitzige Gespräch hier nicht wieder gänzlich neu aufleben lassen. Eine Sache, an der sich aber der Frontmann von MORE Nutrition bezüglich der Marke seines Gegenübers störte, war unter anderem der Verkauf respektive die Benennung des Fatburners „FB Cut & Burn“. Der Name suggeriere laut Christian klar die Verbrennung von Fett, was in der Praxis nicht der Fall sei. Ob der MORE-Mitgründer dann nun mit den neusten Entwicklungen zufrieden ist? ZEC+ hat das kritisierte Produkt nämlich aktuell frisch aufgesetzt.

Besucht man in diesen Tagen den Onlineshop von ZEC+, so wird man direkt auf der Startseite mit einem großen Bannerbild auf die auffälligste Änderung beim besagten Nahrungsergänzungsmittel aufmerksam gemacht. Kurz und prägnant lautet dabei der Slogan, der die Aktualisierung auf den Punkt bringt: „Aus FB Cut & Burn wurde Diet Support„. Damit hat Matthias Clemens den von sich selbst während des Livestreams in den Raum geworfenen Namen „Diätunterstützer“ beinahe exakt gleich umgesetzt, allerdings muss man definitiv festhalten, dass sich das Ganze ins Englische übersetzt doch ein wenig ansprechender anhört als auf Deutsch.

Mit der Umbenennung allein ist die Sache aber noch nicht komplett abgehandelt, denn das Unternehmen mit dem giftgrünen Logo hat sich nicht lumpen lassen und im Zuge der Namensänderung auch die Zusammensetzung einer Generalüberholung unterzogen. Dabei war die Formel im Streitgespräch mit Christian Wolf überhaupt nicht Gegenstand der Kritik, was als Beispiel dafür dient, dass ZEC+ auch unabhängig von Außenmeinungen versucht, die eigenen Produkte stets auf den Prüfstand zu stellen. „Optimiert und verbessert“ soll Diet Support geworden sein, so zumindest die Äußerungen des Herstellers selbst.

Im firmeneigenen Onlineshop kündigt ZEC+ die Umbenennung von „FB Cut & Burn“ in „Diet Support“ an.

Wir wollen in diesem Zusammenhang nicht die komplette Formel analysieren, aber auf den ersten Blick ist bereits ersichtlich, dass bei ZEC+ Diet Support zahlreiche Stellschrauben gedreht wurden. An Inhaltsstoffen neu hinzugekommen sind beispielsweise Selen, L-Theanin, Alpha-Liponsäure, Ingwer-, Olivenblatt-, Weidenrinden- und Kurkuma-Extrakt. Aus den Kapseln weichen mussten hingegen Synephrin, L-Phenylalanin, Taurin und das Traubenkern-Extrakt. Auch ein paar Vitamine haben es nicht ins Update geschafft. L-Tyrosin und L-Carnitin wurden durch ihre bioverfügbareren Formen N-Acetyl-L-Tyrosin und N-Acetyl-L-Carnitin ersetzt.

Es wurden jedoch nicht nur aktive Substanzen an sich gestrichen beziehungsweise hinzugefügt, sondern auch hinsichtlich der Dosierungen gibt es Veränderungen. Die gravierendste betrifft wohl das Koffein, von dem jetzt mit 324 Milligramm über 50 Milligramm mehr enthalten ist als im damaligen FB Cut & Burn. Insgesamt sehen die Veränderungen durchaus vernünftig aus, auch wenn die Wirkung selbstverständlich nur durch einen Test bewertet werden kann. Ob mehr synthetisches Koffein hätte sein müssen, ist allerdings sicherlich diskutabel.

Unter dem Strich hat ZEC+ jedenfalls den einstigen „Fatburner“ FB Cut & Burn in Diet Support umbenannt und im Zuge dessen auch einige Optimierungen an der Formel vorgenommen. Inwieweit Christian Wolf für diese Vorgehensweise mitverantwortlich sein könnte, lässt sich schwer beurteilen. Im Januar noch hatte Matthias Clemens die Namensänderung mit „kann man machen, finde ich aber albern“ kommentiert. An sich schätzen wir die Anpassung aber als positiv ein, da es eben unzählige Käufer gibt, die nicht wissen, dass ein solches Produkt nicht aktiv Fett verbrennt. In einem weiteren Streitpunkt bleibt der Geschäftsführer von ZEC+ zumindest bisweilen standhaft, denn der Testosteronbooster befindet sich trotz der Kritik Christians weiterhin im Sortiment des deutschen Unternehmens. 

Sowohl das Design als auch die Formel wurden beim neuen ZEC+ Diet Support verändert.