Beta Alanin verbessert die taktischen Fähigkeiten von Spezialeinsatzkräften - Gannikus.de

Beta Alanin verbessert die taktischen Fähigkeiten von Spezialeinsatzkräften

Beta-Alanin-Spezialeinheit

Beta Alanin ist ein beliebtes Preworkout Supplement, das häufig zur Verbesserung der Leistungsfähigkeit verwendet wird. In einer aktuellen Studie im Journal of the International Society of Sports Nutrition setzten Forscher dieses Supplement auf die Probe und sie fanden heraus, dass es vielleicht mehr Vorteile hat als bisher angenommen, besonders für Spezialeinsatzkräfte.

Es wird angenommen, dass Beta Alanin der begrenzende Faktor bei der Herstellung von Carnosin ist. In anderen Worten: die Verfügbarkeit von Beta Alanin ist der entscheidende Faktor für die Verfügbarkeit von Carnosin. Es ist tatsächlich möglich, dass eine Supplementation von Beta Alanin die Carnosinspiegel stärker erhöht als eine Supplementation mit Carnosin selbst.

Die bekannten positiven Effekte von Beta Alanin

Carnosin besitzt zwei wesentliche und bekannte Effekte. Zunächst wirkt es als eine Art Säure-Puffer. In Zeiten von Dysbalancen im Säuregleichgewicht hilft Carnosin dabei, die Homöostase aufrechtzuerhalten. Es fungiert ebenfalls als Antioxidans. Das bedeutet, dass es dabei hilft Dich während Zeiten von oxidativem Stress zu schützen.

Es ist also wenig überraschend, dass Beta Alanin als leistungssteigernde Substanz einiges an Erfolg in der wissenschaftlichen Literatur hatte. Das trifft vor allem auf kurze und intensive Einheiten zu, wenn die Säurespiegel und der oxidative Stress am höchsten sind.

Carnosin in hoher Konzentration wird in erregbarem Gewebe gefunden, wie es die Forscher der Studie bezeichnen. Das gilt für die Muskulatur, einschließlich Skelett- und Herzkreislaufmuskeln. Interessanterweise jedoch gibt es dieses „erregbare Gewebe“ auch in den Nerven, weshalb Carnosine auch in hohen Mengen im Gehirn gefunden wird.

Während wir also wissen, dass eine Supplementation von Beta Alanin sich positiv auf die körperliche Leistungsfähig auswirkt, könnten diese Vorteile sich auch auf den Geist ausweiten. Die gleichen Energie fördernden und gegen Stress wirkenden Qualitäten könnten sehr gut auch für das Gehirn gelten, was aber noch zu beweisen wäre. Solche Vorteile können insbesondere für Soldaten oder Ersthelfer und alle anderen, deren Arbeit oder Sport ein hohes taktisches Denken erfordert, nützlich sein.

Die Teilnehmer der Studie waren Soldaten einer Elite-Kampfeinheit. Diese Soldaten mussten regelmäßig physische und mentale Arbeit in einem Erschöpfungszustand bewältigen. Einige der Soldaten nahmen täglich dreimal 2 Gramm Beta Alanin zu sich. Einige konsumierten ähnlich aussehende Placebo-Tabletten für einen Zeitraum von 28 Tagen. Beide Gruppe setzten ihr reguläres Training fort.

Vor und nach den vier Wochen der Supplementation führten die Soldaten einige Tests durch. Zu diesen Tests gehörten Springen, Schießen, Sprinten und Mathematik. Die Tests wurden nach einem 4 Kilometer Lauf durchgeführt, der Müdigkeit hervorrufen sollte.

Beta-Alanin-Spezialeinheit-AuswertungLeider konnte das Beta Alanin die Leistung in den kognitiven Tests gegenüber der Placebo-Gruppe nicht verbessern. Die gute Nachricht aber ist, es verbesserte die Leistung in jedem anderen der Tests. Die Soldaten waren schneller, stärker und präziser aufgrund der Einnahme von Beta Alanin.

Fazit der Studie:

Zwar haben wir weitere Unterstützung für die Wirksamkeit von Beta Alanin zur körperlichen Leistungssteigerung, die Bestätigung für die positive Auswirkung auf unser Gehirn steht jedoch noch aus. Diese Studie konnte nicht bestätigen, dass Beta Alanin die mentale Funktionalität unseres Gehirns bei Müdigkeit verbessert. Sie war aber auch die erste Studie ihrer Art und unterlag deshalb einigen Einschränkungen. Zukünftige Studien finden eventuell weiteres heraus.

Photo by Shutterstock