Ist nüchternes Cardio doch effektiver? - Gannikus.de

Maximaler Fettverlust: Ist nüchternes Cardio doch effektiver?

Über Jahrzehnte hinweg wurde immer wieder empfohlen, Cardio Training während einer Diätmöglichst nüchtern auszuführen, um den Fettverlust maximal zu stimulieren. Vor einigen Jahren begann dieses Image dann zu wackeln. Immer mehr Experten haben sich zu diesem Thema geäußert und zu Wort gemeldet. Es wurden Studien aufgesetzt, die sich mit der Sachlage beschäftigt haben und die nach und nach immer häufiger zeigen konnten, dass ein nüchtern ausgeführtes Cardio Training zu keinem zusätzlichen Effekt hinsichtlich des Fettabbaus führt. Gezogen wurde der Vergleich zu einem Cardio Training mit vorheriger Mahlzeitenzufuhr. Könnte sich das Blatt aber nun vielleicht wieder wenden?

Das Problem mit bisherigen Studien

Bei den bisherigen Studien wurde der Fettabbau durch ein nüchternes Cardio Training meist sehr akut betrachtet, sprich über einzelne Trainingseinheiten oder nur kurze Zeitintervalle von wenigen Wochen. Doch genau hierin könnte der Fehler liegen.

Neuere Untersuchungen zeigen nämlich, dass sich die positiven Effekte auf den Fettabbau erst nach mehreren Wochen bemerkbar machen und das auch nur indirekt. So konnte bewiesen werden, dass ein Training mit moderater Intensität vor dem Frühstück ausgeführt insgesamt zu einer deutlich stärkeren Aktivierung am Fettabbau beteiligter Gene führt.

Damit wird der Fettabbau also nicht augenblicklich beeinflusst. Die Fettverbrennungsrate als Relativgröße nimmt jedoch möglicherweise bei regelmäßig durchgeführtem nüchternen Cardio Training zu.

Dadurch wird die gesamte Mobilisierung der Fettreserven positiv beeinflusst. Die Lipolyse läuft aufgrund einer potenziell positiven Beeinflussung der hormonsensitiven Lipase effektiver ab. Inwiefern sich das am Ende wirklich positiv auf den Fettabbauprozess auswirkt, kann derzeit nicht endgültig geklärt werden.


Trotz einiger gegenteiliger Studienergebnisse halten viele Bodybuilder bis heute am nüchternen Cardio Training fest. Zurecht?

Die Probleme mit neueren Studie

Insgesamt sind die beobachteten Effekte durchaus interessant und können womöglich hilfreich sein, speziell um die letzten hartnäckigen Fettreserven loszuwerden, was für Fitness Sportler das wohl größte Problem darstellt. Die Studie selbst wurde jedoch ebenfalls nicht über einen langen Zeitraum und nur mit wenigen, übergewichtigen Probanden durchgeführt. Demnach ist eine 1:1-Übernahme der Ergebnisse auf die Ziele von typischen Fitness Sportlern nicht zu gewährleisten.

Fazit

Auch wenn es durch ein nüchternes Cardio Training nicht akut zu einem verstärkten Fettabbau kommt, so sollte diese Maßnahme nicht komplett ad acta gelegt werden, wurde sie doch in der Vergangenheit überaus erfolgreich angewandt. Möglicherweise kann eine solche Strategie mittel- und langfristig zu einer Verbesserung des Fettabbaus führen, was in zukünftigen Studien jedoch noch genauer untersucht werden sollte.


Literaturquelle: physiology.org/doi/full/10.1152/ajpendo.00006.2017

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.