So viel isst Brian Shaw an einem Tag! - Gannikus.de

So viel isst Brian Shaw an einem Tag!

so-viel-isst-brian-shaw-an-einem-tag

Es ist kein Geheimnis, dass der Ernährung im Kraftsport eine elementare Rolle zugeschrieben wird und langfristig keine Fortschritte möglich sind, wenn dieser Bereich nicht optimiert wird. Dies ist jedoch nicht nur im Bodybuilding, sondern insbesondere auch im Strongman Bereich der Fall. Was ein Koloss wie Brian Shaw pro Tag vertilgen muss, um wettbewerbsfähig zu bleiben, zeigt der US-Amerikaner nun in einem „Full Day of Eating“.

Schon in der Vergangenheit zeigte Brian Shaw, welch enorme Mengen täglich auf seinem Teller landen und dass Essen im Fall des World's Strongest Man tatsächlich ein Full Time Job sein kann. Seit einiger Zeit hat der US-Amerikaner aber seinen Speiseplan umstellen müssen. Obgleich er mit der vorherigen Strategie sehr gute Erfolge erzielt habe, soll sein Körper und insbesondere die Verdauung fast täglich gestreikt haben. Demnach konzentriere sich der Strongman inzwischen mehr auf leichter verdauliche Lebensmittel, was zudem eine bessere Körperkomposition als netten Nebeneffekt zur Folge habe.

Nach wie vor führt aber jeden Morgen der erste Schritt in die Küche, um die Mahlzeiten des Tages vorzubereiten. Üblicherweise beginnt es mit einem Omelette aus Spinat, Eiern und Reis, gefolgt von Bisonhack mit der selben Beilage. Meal Nummer 3 bildet für den professionellen Athleten stets das Highlight, da es sich um Steak mit Süßkartoffel handelt, zu der auch wieder etwas Reis serviert wird. Die nächsten beiden Mahlzeiten sind dann wieder identisch mit der zweiten, nur dass der Reis in diesem Fall noch mit Dextrose versehen wird.


Brian Shaw im Yoga-Outfit?!


Zum Abschluss eines jeden Tages wird dann nochmals ein großes Steak mit einer weiteren Portion Reis aufgetischt, sodass Brian Shaw am Ende auf stolze 578g Protein, 320g Fett und 973g Kohlenhydrate kommt, die insgesamt mit 9.044 Kalorien zu Buche schlagen. Während man im Bodybuilding vor allem das Eiweiß im Auge behält, ist das für den US-Amerikaner zwar ebenfalls wichtig, das Hauptaugenmerk lieget allerdings auf den Carbs.

Obwohl der Kalorienbedarf von Brian Shaw jenseits der 9.000 Kalorien liegt, finden sich in den Mahlzeiten keinerlei Cheats. Eine solch enorme Menge an Nahrung komplett clean zu vertilgen, ist wohl nur für die wenigsten Personen nachzuvollziehen. Die Erfolge, die der US-Amerikaner dadurch erzielt, sprechen aber für sich. Erst am vergangenen Wochen konnte der Strongman im Kopf an Kopf Duell mit Hafthor Björnsson den zweiten Platz der Arnold Strongman Classic belegen.