Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Dennis James über das Comeback von Flex Wheeler

Genau wie im letzten Jahr bei Kevin Levrone, hat auch die Ankündigung des Comebacks von Flex Wheeler innerhalb der Szene ohne jeden Zweifel hohe Wellen geschlagen. Die Bodybuilding Legende wird dank einer Sondergenehmigung beim Mr. Olympia 2017 in der Classic Physique Klasse die Rückkehr auf die Bühne wagen und gegen teilweise deutlich jüngere Teilnehmer antreten. Mit Dennis James äußert sich diesbezüglich nun nicht nur ein ehemaliger Konkurrent, sondern auch ein guter Freund des mehrmaligen Arnold Classic Champions!

Auf einem Seminar, von dem aktuell auf dem YouTube Kanal von Team Andro ein Ausschnitt veröffentlicht wurde, hatte einer der Anwesenden offenbar Dennis James die Frage gestellt, was er vom Comeback von Flex Wheeler halte. Der gebürtige Deutsche entgegnet darauf, dass er selbst es nicht gemacht hätte, aber seinen Freund dabei unterstützen müsse. Vor allem aufgrund der Nierentransplantation, der sich Flex Wheeler hatte unterziehen müssen, und den damit einhergehenden Operationen sei eine Rückkehr auf die Bühne nicht die cleverste Idee. Der viermalige Arnold Classic Gewinner habe nach Meinung von Dennis James zwar in der Vergangenheit die perfekteste Figur vorweisen können, doch daran anzuknüpfen sei unmöglich.

Wie Dennis James vermutet, seien die Gründe für die Entscheidung zum Comeback von Flex Wheeler unter anderem finanzieller Natur. Als Beispiel dafür, dass man sich auf diese Weise nach langer Abstinenz wieder ins Gespräch bringen kann, diene demnach Kevin Levrone. Dass der ehemalige Top Bodybuilder beim Mr. Olympia mithalten kann, sei laut Dennis James kaum vorstellbar, auch wenn Flex Wheeler ihm gesagt habe, dass er schon wieder sehr gut aussehe und sich über die Entwicklung seines Unterkörpers überrascht zeige. Hier bestehe aber definitiv die Gefahr der Selbstüberschätzung, da die Bodybuilding Legende über lange Zeit eben „nach nichts ausgesehen“ habe und nun wohl auch aufgrund der chemischen Unterstützung sehr schnelle Erfolge sehe.

Ob Flex Wheeler beim Mr. Olympia 2017 im kommenden September überraschen und an alte Bestleistungen anknüpfen können wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer beantworten. Ab dem morgigen Donnerstag wird der Arnold Classic Champion der Jahre 1993, 1997, 1998 und 2000 jedenfalls zunächst einmal auf der FIBO 2017 sein und dort seinen Sponsor Black Skull USA repräsentieren!

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein