Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Eddie Hall – Die gesundheitlichen Folgen des 500kg Deadlifts!

Dass Eddie Hall zu den stärksten Kraftsportlern überhaupt zählt, hat er bereits zu genüge bewiesen. Seiner ohnehin eindrücklichen Karriere setzte der gebürtige Engländer dann im vergangenen Mai die Krone auf, als er sich zum ersten Mal den Titel beim World’s Strongest Man sicherte. Erst kürzlich gab der Strongman jedoch bekannt, dass er innerhalb der nächsten Monate aktiv Gewicht abbauen wolle und sogar den sportlichen Ruhestand anstrebe. Mit ein Grund dafür könnte sein, dass sich auch dieser Leistungssport negativ auf die Gesundheit auswirken kann, was der Brite wohl schon mehrfach am eigenen Leib erfahren musste!

Wer die Kraftsport Szene genauer verfolgt, dem wird nicht entgangen sein, dass Eddie Hall im Rahmen der World Deadlift Championships 2016 unfassbare 500 Kilo beim Kreuzheben bewegen und damit einen neuen Weltrekord aufstellen konnte. Damit setzte der Brite einen Meilenstein, denn nie zuvor ist es einem Menschen gelungen, eine solche Last zu bewältigen. Direkt nach dem erfolgreichen Versuch machte sich aber zunächst Angst breit, denn der Strongman brach über der Hantel zusammen und musste von zahlreichen Helfern zurück auf die Beine gebracht werden.

In einem ausführlichen Interview mit The MALESTROM spricht Eddie Hall nun unter anderem über seinen letztjährigen Weltrekordversuch und gewährt einige Einblicke, wie er sich die erste Zeit danach fühlte. Demnach sei der 500 Kilo Deadlift eines der gefährlichsten Dinge gewesen, die er jemals versucht habe. Die Auswirkungen auf die Gesundheit sollen laut dem gebürtigen Engländer furchtbar gewesen sein. Wie er selbst sagt, habe er nicht nur einige Tage nichts sehen können, sondern auch eine Gehirnerschütterung erlitten. Zusätzlich dazu habe er aus den Augen, den Ohren und der Nase geblutet. Eine seinen Angaben zufolge schreckliche Phase.

Anders als man vermuten würde, fügt Eddie Hall allerdings an, dass es der Versuch trotz der gesundheitlichen Negativeffekte im Nachhinein betrachtet wert gewesen sei. Den erfolgreichen 500 Kilo Deadlift habe er , wie auch den World’s Strongest Man Titel, schlichtweg gebraucht, um seinen Status als einer der stärksten Männer der Welt zu festigen. Noch einmal wiederholen würde er sowas aber auf keinen Fall mehr!

Quelle: themalestrom.com

Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein