Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Weltrekordhalter Kirill Sarychev gibt Bradley Martyn Tipps fürs Brankdrücken

Vor nicht allzu langer Zeit hatten wir euch bereits von Kirill Sarychev berichtet. Unter anderem ist er als Weltrekordhalter im Bankdrücken bekannt. Der gebürtige Russe hat nun in diesem Zusammenhang auch bei Bradley Martyn im Gym vorbeigeschaut und sowohl dem US-Amerikaner als auch dessen YouTube Abonnenten ein paar Tipps für die wohl bekannteste Drückübung mit auf den Weg gegeben, wie ihr ebenfalls im am Ende des Beitrags verlinkten Video sehen könnt!

In der neuen Veröffentlichung gibt der Russe, neben dem sogar Bradley Martyn schmal aussieht, direkt zu Beginn preis, dass er circa 738,5 Pfund (335 Kilo) beim Bankdrücken für eine Wiederholung bewegen könne. Im Training habe der Athlet laut eigenen Angaben außerdem bereits 200 Kilo für 18 und 240 Kilo für zehn Wiederholungen gedrückt.

Auf die Frage, was laut dem Weltrekordhalter das Wichtigste für maximale Leistungen beim Bankdrücken sei, antwortet er, dass man dem Ganzen einfach Zeit geben müsse. Er selbst führe die Übung schließlich auch schon 15 Jahre lang aus. Während Bradley Martyn betont, dass es eigentlich kein Geheimnis für maximale Kraft geben würde, betont der Russe, dass während einer Vorbereitung oft die passiven Strukturen für den Kraftzuwachs nicht schnell genug mitkommen würden. Außerdem sei es laut dem WRPF Präsidenten eines der wichtigsten Dinge, dass man seine eigenen Stresslevel immer im Blick beziehungsweise unter Kontrolle habe, um davon nicht negativ beeinträchtigt zu werden.

Kurze Zeit später nahm der russische Powerlifter übrigens an einem sogenannten Push and Pull Wettkampf teil, bei dem er, wie ihr nachfolgend sehen könnt, 280 Kilo auf der Bank drückte und 300 im Kilo beim Kreuzheben bewegte.


Kirill Sarychev beim angesprochenen Push and Pull Wettkampf:

https://www.instagram.com/p/BX3m1udDZ_M/?taken-by=sarychevkirill


Am Ende des Videos zollt Bradley Martyn dem Weltrekordhalter noch seinen Respekt und fasst die oben genannten Punkte für seine Zuseher kurz zusammen. Interessant wären allerdings sicherlich noch ein paar Tipps und Tricks in Bezug auf die richtige Ausführung beim Bankdrücken gewesen!


Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein