Dieser Bodybuilder heiratet seine Sexpuppe! - Gannikus.de

Nach Schönheits-OP: Dieser Bodybuilder heiratet seine Sexpuppe!

Titelbild: Bodybuilder heiratet seine Sexpuppe

Manche Sachen scheinen unerklärlich zu sein, zumal man einerseits mit hoher Wahrscheinlichkeit seine Gesundheit aufs Spiel setzt, wie beispielsweise im Fall von Kirill Tereshin, der sich insgesamt sechs Liter Synthol in die Arme injiziert und ziemlich schnell Nebenwirkungen davongetragen hat. Oder man geht andererseits einfach nur ziemlich außergewöhnlichen Trends nach, wie dem "Po-Loch-Sonnen", bei dem bereits 30 Sekunden Sonnenlicht auf den nackte Hintern einem ganzen Tag Sonnenlicht in Kleidung entsprechen und mehr Energie geliefert werden soll als durch mehrere Tassen Kaffee. Eventuell nicht ganz so innovativ, jedoch für viele trotzdem etwas merkwürdig, ist die Geschichte vom Bodybuilder Yuri Tolochko, der bald seine Sexpuppe heiraten wird!

Yuri Tolochko ist bereit, den Bund der Ehe mit seiner Partnerin aus Silikon einzugehen. Klingt seltsam? Mag sein, ist aber die Realität für den 34-jährigen Athleten, der momentan in Kasachstan lebt und sich eigenen Aussagen zufolge schon seit seiner Kindheit zu Puppen hingezogen fühle. Auf seinem Instagram Profil verkündete er nach ihrer achtmonatigen Beziehung, die Frage aller Fragen zu stellen. Zwar habe Margo, wie die Sexpuppe genannt wird, nicht sofort zugesagt, was laut Yuri von Charakterstärke zeuge, doch nun hat auch sie sich dazu entschieden, ihm die Hand fürs Leben zu reichen.

>> Fitness-Bekleidung der Extraklasse findet ihr auf Muscle24.de! <<

Obwohl Margo eine Sexpuppe ist, behandelt sie der Bodybuilder wie einen lebendigen Menschen, indem sie nicht nur Zärtlichkeiten austauschen, sondern auch zahlreiche Cafés, Restaurants und Veranstaltungen besuchen. Der Regisseur gibt auf Instagram zu verstehen, dass er sie sogar an ihrem Arbeitsplatz, in einer Bar namens "404 Bar Not Found", kennengelernt habe, was angesichts ihrer körperlichen Einschränkung eine ziemliche Leistung darstelle. Nebenberuflich kümmere sie sich laut dem 34-Jährigen um ihren eigenen Instagram-Channel, wo sie von gewöhnlichen Pärchenbildern über Partyfotos bis hin zu Schnappschüssen aus dem Urlaub alles mögliche veröffentlicht.

Bilder: Yuri gemeinsam mit Margo bei zwei Ausflügen
Gemeinsame Ausflüge gehören bei den beiden, wie auch bei ganz gewöhnlichen Paaren, zum alltäglichen Leben.

Sie könne nicht alleine gehen und bräuchte deshalb Hilfe, erklärt Yuri Tolochko mit ernster Miene in einem Interview mit den Central European News. Auch in der Küche sei seine große Liebe nicht besonders hilfreich, denn Margo könne nicht kochen, wisse aber, wie man isst. Besonders die georgische Küche habe es ihr angetan, denn laut ihrem zukünftigen Ehemann sei ihr Lieblingsgericht "Chinkali", eine Art Teigtaschen. Der 34-Jährige gibt zu verstehen, dass seine Geliebte nicht nur eine Emotion aufweisen könne, sondern sich mehrere deuten ließen: Von der frechen, fluchenden Dame bis zur fürsorglichen, liebesbedürftigen Frau sei es ein überaus breites Spektrum.

Aufgrund ihrer Bekanntheit auf Instagram habe die Puppe gewisse Unsicherheiten bezüglich ihres Aussehens entwickelt, woraufhin Yuri eine schnelle Lösung gefunden hat. "Als ich ihr Foto mit der Welt teilte, begann sie einen Komplex zu entwickeln, also entschieden wir uns für die plastische Chirurgie." Von einer etwas steifen Plastikpuppe wurde ihr Gesicht weicher und weiblicher gemacht – und das in einer richtigen Klinik für Schönheitschirurgie mit ausgebildeten Ärzten.

Anfangs sei es dem Schauspieler laut eigenen Angaben schwergefallen, das neue Aussehen seiner zukünftigen Lebensgenossin zu akzeptieren, zumal sie sich nach dem Eingriff sehr verändert habe. Nach einiger Zeit hat sich jedoch auch der Bodybuilder an das neue Erscheinungsbild von Margo gewöhnt. Der Termin für die Hochzeit zwischen Yuri Tolochko und seiner Sexpuppe stehe zwar noch nicht fest, doch ist sie bereits fleißig am Shoppen, um ihr perfektes Brautkleid zu finden.

Instagram-Beitrag: Als der Bodybuilder Yuri Tolochko seiner Sexpuppe einen Antrag machte
Der Bodybuilder Yuri Tolochko heiratet seine Sexpuppe, die bereits dabei sei, mit ihren Freundinnen ein Hochzeitskleid auszuwählen.
Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.