Dominik Dörfl für TV-Spot vor der Kamera! - Gannikus.de

Casting mit Steve Benthin: Dominik Dörfl für TV-Spot vor der Kamera!

Titelbild: Dominik Dörfl für TV-Spot vor der Kamera

Wer an den Beruf des Schauspielers denkt, hat in der Regel das Bild von den ganz Großen aus Hollywood vor seinem geistigen Auge, die dieser unverkennbare Hauch von Glamour und Luxus umweht. Johnny Depp, Will Smith, Brad Pitt und Co. Doch auf die roten Teppiche in Amerika schaffen es nur die wenigsten. Die Realität sieht für viele Schauspieler anders aus. Manche leben regelrecht von der Hand in den Mund und hangeln sich von einem kleinen Job zum nächsten. Schauspielerei soll heute auch bei uns eine Rolle spielen, denn Dominik Dörfl hat es für einen Werbespot von Meggle vor die Kamera geschafft, der jetzt im Fernsehen ausgestrahlt wird.

Um bei den Zuschauern für Klarheit zu sorgen und ihnen zu erklären, was man dafür machen muss, um an solch einem Werbespot teilnehmen zu dürfen, hat der IFBB Elite Pro ein ausführliches Video gedreht. Am Anfang wird der Clip eingespielt, in dem man zu Beginn zwei Bodybuilder sieht, die vor dem Kühlregal stehen und sich nicht entscheiden können, welches Produkt sie kaufen sollen. Kurz darauf drängelt sich eine Dame von hinten durch die Mitte der beiden Athleten und greift selbstsicher zum körnigen Frischkäse von Meggle. Danach setzen sich die zwei großen Jungs neben die Dame, die gerade ihren Proteinsnack "mit Biss" und 24 Prozent Eiweiß verspeist. Anschließend fragt sie, wann ihre Sitznachbarn dazu greifen werden, was von Dominik Dörfl mit einem "Na, jetzt" beantwortet wird, während er sich einen körnigen Frischkäse aus einem vollen Einkaufswagen greift und ihn zu seinem Kumpel wirft.

Normalerweise sei es laut dem jungen Bodybuilder so, dass Unternehmen eine externe Produktionsfirma einbeziehen, die den Spot dann mit Personen drehen, von denen sie bereits eine Sedcard (Bewerbungsunterlagen für Models bei Agenturen, Magazinen, Fotografen und Co.) zur Verfügung haben. Dieses Mal sei es allerdings so abgelaufen, dass Meggle bereits im Vorfeld Kriterien für den Cast vorgegeben hat: "Wir wollen zwei echte Brecher" – das hat Dominik perfekt in die Karten gespielt und so wurde vier Wochen vor Drehbeginn ein Casting mit 100 Personen in Hamburg durchgeführt, um den passendsten Schauspieler zu finden. Der erste der beiden war damit gefunden, allerdings nicht der von Gigas Nutrition gesponserte Athlet, denn er sei direkt auf Instagram angeschrieben worden.

Laut eigenen Aussagen sei Dominik Dörfl am Set alles zur Verfügung gestellt worden, unter anderem auch seine Bodybuilding-gerechte Mahlzeit aus Huhn und Reis.

Danach habe der Fitness-Influencer ein Drehbuch erhalten, das er nachstellen und der besagten Produktionsfirma zuschicken sollte. Da eine gewisse Unsicherheit bestand, weil verschiedene andere Persönlichkeiten der deutschen Fintess-Szene ebenfalls angeschrieben wurden, habe Dominik Dörfl das Video erst fünf Minuten vor Einsendeschluss an die Filmagentur geschickt. Am nächsten Tag meldete sich das Unternehmen und verkündete, dass der Wettkampfathlet nach Hamburg zu einem weiteren Casting eingeladen werde, für das er auch entlohnt werde. Zusammen mit seiner Freundin sei der Bodybuilder dann nach Hamburg geflogen und habe im Casting ebenfalls die beiden Wettkampfathleten Steve Benthin und Tim Budesheim angetroffen.

>> Exklusive Deals, Aktionen und Premium-Fitnessbekleidung findet ihr auf Muscle24! <<

Zwischen den drei Athleten wurde dann die Person auserkoren, die die Marke am besten verkörpern kann und weitere von Meggle gestellte Kriterien erfüllt. Sämtliche Kombinationen und Variationen wurden stundenlang ausprobiert, um die ideale Bekleidung für die Bodybuilder zu finden. Daraufhin mussten die drei Akteure die besagte Szene vorspielen wobei die Rolle für den kurzen TV-Spot am Ende an Dominik Dörfl ging. Der Drehtag habe in einer Edeka-Filiale an einem Sonntag um sechs Uhr in der Früh begonnen und wurde nach über 13 Stunden um ein Uhr in der Nacht beendet.

Der Drehtag habe deshalb so lange gedauert, da alle möglichen Variationen des Videos gedreht wurden, um dem Kunden viele Optionen zu geben und so entscheiden zu können, was am besten zur Marke passt. Am Set mit dabei sei unter anderem der Regisseur, das Kamerateam, das Tonteam, Stylisten, Lichttechniker und viele weitere für die Organisation zuständige Personen gewesen. Von den gesamten Aufnahmen wurden im Endeffekt lediglich 15 Sekunden verwendet, wie man am Anfang des unten eingebetteten Videos sieht.

1 Reaktion zu “Dominik Dörfl für TV-Spot vor der Kamera!
  • Danke für euren Beitrag. Habe den Spot bereits im TV gesehen und musste sofort an euch denken. Freu mich sehr für Dominik und denke, dass es meggle Marketing technisch sehr gut eingefädelt hat einen influencer zu engagieren. Die Nachricht geht durch die Fitness Szene wie ein Lauffeuer und meggle ist in aller munde. Top!

Was denkst du hierüber?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.