Jetzt von Experten entwickelte Produkte sichern!
GANNIKUS Original
spot_img
spot_img

Anja Zeidler über die Nebenwirkungen ihres damaligen Anabolikakonsums

Erst vor wenigen Tagen hatten wir euch darüber berichtet, ob Anja Zeidler ihre Brustvergrößerung bereut. Schon in der Vergangenheit hatte das Schweizer Model über ihren Anabolika Missbrauch gesprochen und nun widmet sie sich in einem neuen Video erneut diesem Thema. Dieses Mal geht es allerdings hauptsächlich um die Nebenwirkungen, mit der die MyProtein Athletin während dieser Zeit zu kämpfen hatte!

Laut eigenen Angaben habe Anja Zeidler eine E-Mail erhalten, die sie spontan dazu bewegt haben soll, dieses Video als Fortsetzung zu ihrem „Anabolika Coming Out“ zu machen. Auf die eigentliche Frage, was die Schweizerin denn damals konsumiert habe und woher sie den „Stoff“ bekommen habe, wolle sie aber nicht eingehen. Stattdessen möchte sich die ehemalige ProBro Athletin in diesem Video den Nebenwirkungen des damaligen Steroidmissbrauchs widmen.

Ihren Ausführungen zufolge habe sie vor 2,5 Jahren mit dem Konsum von Anabolika aufgehört und diese davor für ein Jahr lang genommen. Während der Einnahme soll sie vor allem mit Hautproblemen, die laut ihr bei 90% aller Steroidkonsumenten auftreten, zu kämpfen gehabt haben. Zusätzlich dazu habe die MyProtein Athletin während des Medikamentenmissbrauchs auch eine tiefere Stimme gehabt und jene wäre ihr auch desöfteren „ausgerutscht“. Aufgrund dessen soll die Schweizerin auch nicht mehr hobbymäßig singen können – eine Nebenwirkung, die auch heute noch vorhanden sein würde.



Bezüglich der Hormone betont Anja Zeidler, dass sie durch den Konsum der anabolen Substanzen während des gesamten Jahres keine Periode hatte und diese durchaus als bedenklich einzustufende Nebenwirkung auch noch ein dreiviertel Jahr nach dem Absetzen des „Stoffs“ vorhanden gewesen wäre.

Mit negativen Auswirkungen auf die Psyche habe die ehemalige ProBro Athletin gemäß ihren Angaben ebenfalls zu kämpfen gehabt. So wäre sie unter anderem des Öfteren aggressiv und gereizt gewesen, worauf sie von ihrem engsten Umfeld aufmerksam gemacht worden sei.

In diesem Video geht Anja Zeidler auf die psychischen und physischen Nebenwirkungen ein, mit denen sie durch den Missbrauch von Anabolika zu kämpfen hatte. Insgesamt sei es sogar so weit gekommen, dass die Smilodox Athletin dadurch einen psychischen Zusammenbruch gehabt hätte!


Weitere Top Artikel
Weitere top Artikel
Hey! Cool, dass du da bist! Danke für Dein reges Interesse an unseren Beiträgen und Deinen Kommentar.
 
Hast Du gewusst, dass unsere Arbeit auf GANNIKUS.de auf Deiner Unterstützung basiert? Unsere Redaktion finanziert sich nämlich vollständig von den Einnahmen aus unserem SHOP.
Falls du unserem Team also ein kleines Zeichen der Wertschätzung zukommen lassen willst, dann schau doch mal auf GANNIKUS-ORIGINAL.DE vorbei! Auf diese Weise trägst Du dazu bei, dass wir unser Geld weiterhin in maximalen Mehrwert für DICH investieren!
 
DANKE, dass wir auf Dich zählen können!
 

1 Kommentar

  1. Absoluter Hassmensch. Wer erzählt eigentlich den ganzen Billo-Schlampen, dass sich die Lippen aufspritzen gut aussieht? Wenn sie spricht sieht das aus wie eine Gesichtsspastik.

    Mich würde viel mehr das Thema interessieren, wie der Mischa es fand ihr die Spritze zu setzen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein